Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Kurbahn Bad Bramstedt nimmt Fahrbetrieb wieder auf
Lokales Segeberg Kurbahn Bad Bramstedt nimmt Fahrbetrieb wieder auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:16 16.08.2016
Mit der neuen Moorbahn aus der Lokomotivfabrik Karl Marx Babelsberg werden die Gäste kutschiert.

Nach kurzer Unterbrechung aufgrund eines Motorschadens kann die Oskar-Alexander-Kurbahn wieder starten. Der Fahrbetrieb auf der Anlage im Moor beginnt am Sonntag, den 21. August, in der Zeit von 10 bis 17 Uhr. Möglich macht das die Neuanschaffung einer Feldbahnlok. Die Lok aus der Lokomotivfabrik Karl Marx Babelsberg (Typ: Ns2f) soll langfristig als Verstärkung der Jung-Traditionslok eingesetzt werden. Bis die schwarzen Traditionslok Jung EL110 wieder fahren kann, zieht die neue Lok den Personenzug durch das Moor. Wie immer bietet der Trägerverein wieder Geschichts- und Heilmoorführungen mit viel Wissenswertem zum Moorbad und zum Moor am Ende der Strecke an.

Zur Galerie
Neue Feldbahnlok ersetzt zunächst defekte Jung EL110 – Erstmals werden aber Fahrpreise erhoben.

Allerdings: Erstmals werden aufgrund des stark gefallenen Spendenaufkommens Fahrpreise erhoben. Erwachsene zahlen ab sofort fünf Euro, Kinder drei Euro, Familienkarten kosten sieben oder zwölf Euro. Fahrkarten sind vor Ort erhältlich.

Am Sonntag ist auch wieder Gisela Oden am Rande der Moorbahn und leitet die 1,5 stündige Naturführung, die um 10.30 Uhr startet. Um Anmeldung wird gebeten unter ☎ 04106/82457 oder per E-Mail: natur@kurbahn-bad-bramstedt.de. (Kurzentschlossene können eventuell auch am Sonntag noch dazu stoßen). Die Naturführung von Gisela Oden kostet für Erwachsene fünf Euro und Kinder drei Euro, darin enthalten ist ein Zwei-Euro-Rabatt für eine Fahrtkarte mit der Bahn. Für die Stärkung sorgt der Kiosk mit Getränken und Kuchen.

• Anfahrt und Infos im Internet unter www.kurbahn-bad-bramstedt.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

SE-Kulturtage locken mit einem großen dreistündigen Auftakt an der Bad Segeberger Seepromenade – Insgesamt 76 Veranstaltungen in 21 Orten des Kreises.

16.08.2016

Reinhard Meyer inspizierte Arbeiten auf der L 75 bei Wakendorf II. Er verspricht systematische Erneuerung der Infrastruktur.

16.08.2016

Marina Paccagnella und Friederike Fechner kommen.

16.08.2016
Anzeige