Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Kutschpferde und österliches Ambiente auf dem Landgestüt
Lokales Segeberg Kutschpferde und österliches Ambiente auf dem Landgestüt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 12.03.2016
Reisen wie zu Uromas Zeiten: Drei kräftige Kaltblüter sind erforderlich, um die riesige Postkutsche über das Gelände des Landgestüts Traventhal zu ziehen. Quelle: Fotos: Petra Dreu

Ganz auf Ostern eingestellt präsentierte sich bereits gestern das Landgestüt Traventhal, das auch heute bis 18 Uhr zu einem österlichen Einkaufsbummel vor historischer Kulisse einlädt. Auf dem Ostermarkt präsentieren viele Kunsthandwerker Schmuck, Lederarbeiten, Gestecke, Blumen, Tischdecken, Dekorationen und natürlich Eier, um für das bevorstehende Osterfest gerüstet zu sein.

Zur Galerie
Das Traventhaler Gutsgelände ist ganz auf das Osterfest eingestellt. Viele Kunsthandwerker präsentieren ihre Oster-Kreationen.

Heute „ostert es“ weiter

Das Landgestüt Traventhal öffnet heute erneut von 10 bis 18 Uhr seine Tore für den Ostermarkt Der Eintritt kostet für Erwachsene fünf Euro, für Kinder bis zwölf Jahre ist der Eintritt frei.

Ein Osterhase im Fellkostüm verteilt fleißig süße Leckereien an die Kinder, die allerdings ehrfürchtig zur Seite springen, wenn die riesige gelbe Postkutsche über das Kopfsteinpflaster des Gutsgeländes rumpelt. Gezogen wird das Relikt aus vergangener Zeit von drei dicken Kaltblütern, die genügend Kraft für die schwere Last aufbringen. Drei Euro kostet die Fahrt mit der Kutsche, in der zu früheren Zeiten Passagiere und Pakete gleichzeitig transportiert wurden.

Ein Hingucker sind die bunten Keramikeier von Gabriela Pohl-Becker, die sie in unterschiedlichen Größen als aufeinander abgestimmte Ensembles präsentiert. 120 verschiedene Muster hat die Keramikerin ihren Eiern inzwischen verliehen und jedes Jahr kommen neue Farbgebungen und Linienführungen hinzu. In Traventhal ist nur ein kleiner Teil ihrer Eier-Kollektion zu sehen. „Alles kann ich nicht mitbringen. Dafür ist mein Auto zu klein“, erzählt Gabriela Pohl-Becker, die an diesem Wochenende zum dritten Mal in Traventhal dabei ist. Auch Maren Karpowitz, die am Stand gegenüber in ihrer Seifenmanufaktur „Schwesterchen“ selbstgemachte Naturpflegeprodukte anbietet, ist von den Keramikeiern als Deko für ihr eigenes Zuhause angetan.

Draußen ist ein kleiner Hund der Star des Ostermarktes. 80 verschiedene Kuscheltiere kann der leichtgewichtige Yorkshire-Terrier auf Kommando von Frauchen Verena Gutsche apportieren. Bestaunt werden konnten beide bereits in verschiedenen Fernsehsendungen.

Von Petra Dreu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weil der Segeberger Kreistag den „Aktionsplan Inklusion“ beschlossen hat, muss die Stelle eines ehrenamtlichen Beauftragten für Menschen mit Behinderung neu ausgeschrieben werden.

12.03.2016

Leerstand wegen der A 20-Trasse — Unrat ging in Flammen auf.

12.03.2016

Im März führt die Deutsche Bahn AG Bauarbeiten durch. Daher muss die Nordbahn auf der Linie RB 82 Neumünster — Bad Oldesloe einen Ersatzverkehr mit Bussen einrichten.

12.03.2016
Anzeige