Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg LN-Leser spenden 12615 Euro für „alleineinboot“
Lokales Segeberg LN-Leser spenden 12615 Euro für „alleineinboot“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:25 24.12.2015

12615 Euro — das ist schon jetzt ein Rekordergebnis für die LN-Aktion „Hilfe im Advent“. Damit hatten die Ehrenamtlichen bei „alleineinboot“ nie gerechnet. „Das ist mehr als das Doppelte von dem, was wir erhofft hatten“, freut sich Heiner Kleine vom Verein und bedankt sich bei den vielen Spendern. Die große Spendenbereitschaft zeige, dass es viele Menschen gebe, die den Flüchtlingen helfen wollen. Das zeige sich auch in den Mitgliedszahlen des Vereins. Von 60 Anfang des Monats, stieg diese auf nun 82, sagt Vorstandsmitglied Jana Oelschlägel.

Mit dem Geld sollen viele Einzelprojekte des Vereins gefördert werden. Die „Mischbar“ etwa. Der interkulturelle Treffpunkt wird inzwischen jede Woche veranstaltet. Bei jeder „Mischbar“ entstünden etwa Kosten von 24 Euro, so Oelschlägel. Das läppert sich. Außerdem wollen die jungen Leute hier mehr interaktive Angebote machen. „Damit sich der Austausch untereinander vergrößert“, sagt Vereinsmitglied Jola Drews. Mit Spielen, Musik und Tanz zum Beispiel. Aber auch neue Aktionen sollen angeschoben werden. Eine Fahrradwerkstatt ist in der Flüchtlingsunterkunft Bienenhof geplant, berichtet Svenja Polonji vom Vorstand.

Neben Geld braucht der Verein aber vor allem „Manpower“, so Oelschlägel. Wer mitmachen will — auch ohne Vereinsmitgliedschaft — kommt im neuen Jahr dienstags ab 18 Uhr zur Mischbar, abwechselnd im Jugendzentrum am Markt (JaM) und im Juz (Mühle). Auch bei den ehrenamtlichen Sprachkursen dienstags und mittwochs von 9.30 bis 12 Uhr im JaM sind Helfer gern gesehen, die mit den Flüchtlingen Deutsch lernen. Wer Mitglied werden möchte, findet dazu Infos auf www.alleineinboot.com nam

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die jungen Segeberger Landwirte Christian und Rika arbeiten derzeit auf Farmen in Australien und Neuseeland.

24.12.2015

Liebe Leserinnen und Leser,

in diesen Zeiten suchen viele Menschen bei uns eine sichere Zuflucht vor Krieg, Terror und Verfolgung.

24.12.2015

Der Mann im Hintergrund.

24.12.2015
Anzeige