Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Ladendieb verletzt Angestellten
Lokales Segeberg Ladendieb verletzt Angestellten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 16.10.2017
Norderstedt

Bei dem Versuch, einen Ladendieb zu schnappen, ist der Mitarbeiter eines Supermarktes in Norderstedt am Sonnabend leicht verletzt worden. In dem Markt am Tarpenufer hatte laut Polizei um kurz vor 18 Uhr ein sichtlich alkoholisierter Mann versucht, eine Flasche Rum zu stehlen. Als der 30-Jährige von dem Angestellten darauf angesprochen wurde, ergriff er die Flucht in Richtung U-Bahnhof Ochsenzoll. Im Bereich des Schmuggelstiegs stürzte der Dieb, zog sich Gesichtsverletzungen zu und verlor die Flasche. Der Marktmitarbeiter versuchte, ihn bei dieser Gelegenheit festzuhalten, woraufhin der Dieb nach ihm schlug, erneut davonlief und sich auf einem nahe gelegenen Parkplatz versteckte. Eine Streifenwagenbesatzung konnte ihn hier nach Zeugenhinweisen widerstandslos festnehmen.

Ein Richter ordnete die Entnahme einer Blutprobe bei dem Beschuldigten an. Weiterhin ließen ihn die Beamten erkennungsdienstlich behandeln. Den Hamburger erwartet jetzt ein Strafverfahren. Der Angestellte ist leicht verletzt worden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einen besonderen Tag haben sich die angehenden Pfadfinder aus Pronstorf für die Gründung ihres neuen Pfadfinderstamms ausgesucht: den Reformationstag am Dienstag, 31.

16.10.2017

Die Grundschule im Alsterland lädt zur Veranstaltung „Grundschule stellt sich vor“ ein. Der Informationsabend findet am Montag, 6. November, um 19:30 Uhr im Forum der Schule, Lüttmoor 5, in Nahe statt. Angesprochen sind Eltern, deren Kinder 2018 in die erste Klasse eingeschult werden.

16.10.2017

Eigentlich hatte das Bad Segeberger Hallenbad bereits im September 50. Geburtstag. „Doch da liefen noch umfangreiche Sanierungsarbeiten“, sagt Kirsten Arnhold, die stellvertretende Sachgebietsleiterin. Nun wird eben im Oktober gefeiert – mit fünf Aktionstagen bis zum Reformationstag.

16.10.2017