Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Landmarkt Traventhal – Attraktionen für jedes Alter
Lokales Segeberg Landmarkt Traventhal – Attraktionen für jedes Alter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:24 17.09.2016
Johanna (6), Emma (6) und Paula (3) sind ganz fasziniert von den Tonpferden, die Andrea Harrje (von links) nach Fotos oder lebenden Pferden modelliert. Quelle: Fotos: Petra Dreu

Die Landmärkte in Traventhal haben etwas, was andere Märkte nur selten haben: Sie sind für Familien mit kleinen Kindern ebenso gemacht wie für Erwachsene, die nach einem neuen Utensil für den Garten oder das Haus suchen. Dabei lassen sie die Besucher teilhaben an eine längst vergangene Zeit, als Menschen und Tiere noch auf engstem Raum zusammengelebt haben.

Zur Galerie
Die Landmärkte in Traventhal haben etwas, was andere Märkte nur selten haben: Sie sind für Familien mit kleinen Kindern ebenso gemacht wie für Erwachsene, die nach ...

Schweine, Lamas, Kaninchen, Gänse, Ziegen und andere Kleintiere dürften auch heute wieder die Herzen der kleinen Besucher höher schlagen lassen, die beim Anblick gleich mehrerer der riesigen „Shire-Horses“, die Ingwer und Manuela Leddin aus Langenhorn mitgebracht hatten, aber doch ehrfürchtig einen Schritt zurücktreten. Das ist auch kein Wunder, denn die Kaltblüter-Riesen aus England bringen es immerhin auf ein Stockmaß von 1,89 Metern.

Wesentlich kleiner sind dagegen die Tonpferde, die Andrea Harrje aus Laboe an ihrem Stand in Form bringt. Eine Skulptur des Shire-Horses „Kevin“ hatte sie gerade in Arbeit und ließ sich dabei von Paula (3) sowie Emma und Johanna (beide 6) über die Schulter schauen. Fasziniert verfolgten die drei Mädchen, wie „Kevin“ immer mehr Gestalt annahm.

Doch der Landmarkt hat noch viel mehr zu bieten: Schmuck, Mode, mollige Hausschuhe aus Filz, Kräuter und Gewürze, aber auch Seife, Handtaschen aus Leder, Herbstdeko, Reiterbedarf, Blumen und Dekoratives für Haus, Hof und Garten lassen die Herzen der Besucher höher schlagen. Zwischendurch verteilt Pippi Langstrumpf auf dem Rücken von „kleiner Onkel“ Goldmünzen an die Kinder, und eine riesige Postkutsche,die von drei Kaltblütern gezogen wird, lud zu einer Runde durch Traventhal ein.

Auch heute öffnet der Landmarkt in Traventhal mit Pferdemesse von 10 bis 18 Uhr wieder seine Türen. Der Eintritt kostet fünf Euro.

Petra Dreu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Widmung der Kronsheider Straße ist ein Thema im Bauausschuss der Stadt Wahlstedt am Montag, 19. September, um 18 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses.

17.09.2016

Geschenke für Freiwillige Feuerwehr in Stubben.

17.09.2016

Für Freitag und Sonnabend hatten Annette Bathe und Jürgen Pagor in ihrer Teestube „Blattlese“ zu einem „Dinner in the Dark“ eingeladen. Serviert wurde den Gästen ein Drei-Gänge-Menü von Sascha Lang und Lydia Zoubek, die Zeit ihres Lebens gelernt haben, mit der Dunkelheit um sie herum umzugehen. Weitere Termine in der „Blattlese“ sollen folgen.

19.09.2016
Anzeige