Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Laster mit Lösemittel umgekippt
Lokales Segeberg Laster mit Lösemittel umgekippt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:46 12.08.2016
Anzeige
Hartenholm

Ein mit 23 Tonnen von dem Lösemittel Aceton beladener Lastwagen ist am Mittwochabend gegen 21 Uhr auf der L 176 bei Hartenholm umgekippt. Die Sache ging dabei verhältnismäßig glimpflich aus.

Der 44-jährige Fahrer aus Polen blieb unverletzt, es habe kein Leck gegeben und die explosive Flüssigkeit sei nicht ausgelaufen, sagte ein Polizeisprecher. Dennoch forderte die Feuerwehr die Anwohner auf, vorsichtshalber Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Feuerwehren aus Hartenholm und Todesfelde sowie die Gefahrguterkundung des Amtes Kaltenkirchen-Land wurden zur Einsatzstelle angefordert. Auch Fachberater des ABC-Zuges waren zur Beratung vor Ort.

„Von beiden Seiten wurden vorsorglich Wasserversorgungen zum Lkw aufgebaut sowie die Einsatzstelle ausgeleuchtet“, sagte Einsatzleiter Wilfried Paap. Zwei Kräne waren notwendig, um das Gespann wieder aufzurichten. Die Landesstraße blieb während der Bergung bis 4.30 Uhr voll gesperrt. Die Bankette wurde auf einer Länge von ungefähr 75 Metern beschädigt. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt.

Der Fahrer war laut Polizei auf die rechte Bankette geraten, wodurch das Gespann in den Graben kippte.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwischen Fahrenkrug und Bad Segeberg ist eine weitere Gemeinde entstanden. Zumindest konnte diesen Eindruck gewinnen, wer sich am Donnerstag in der neu geschaffenen Flüchtlingsunterkunft auf dem Levo-Park-Gelände umgesehen hat.

11.08.2016

Zum 28. Mal öffnet die große Gewerbe- und Industrieschau ihre Pforten – Drei Tage lang wird die Poul-Due-Jensen-Schule zum Messegelände – Start ist am 21. Oktober.

11.08.2016

Für Kinder von drei bis zwölf Jahren bietet Marion Stolz ab sofort ein Indianer-Programm im Antiquariat Berghalle, Oldesloer Straße 71/Ecke Am Kalkberg in Bad Segeberg an.

11.08.2016
Anzeige