Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Laube an der Eutiner Straße niedergebrannt
Lokales Segeberg Laube an der Eutiner Straße niedergebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:17 27.05.2016
Der Kleingärtner hatte Glück im Unglück: Als er die Laube verlassen hatte, gab es drinnen eine Explosion. Die Hütte in dem gepflegten Garten wurde völlig zerstört. Die Feuerwehr Bad Segeberg konnte ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Lauben verhindern. Quelle: Glombik

Da hat der 80-jährige Kleingärtner am Donnerstagabend einen Schutzengel gehabt. Kurze Zeit, nachdem er seine Laube verlassen hatte, gab es an seiner mit Propangas betriebenen Gasheizung eine Verpuffung. Plötzlich stand seine Hütte in der Kolonie an der Eutiner Straße in Flammen. Er konnte sie nicht mehr betreten. „Weil ich kein Handy dabei habe, musste ich zur Straße laufen und jemanden bitten, die Feuerwehr zu alarmieren“, erzählte der 80-Jährige den LN.

In der Holzlaube standen zwei Gasflaschen. „Schon bei der Anfahrt sahen wir die schwarzen Rauchwolken“, berichtete Einsatzleiter Axel Pottkamp. Als die 20 Retter am Kleingarten ankamen, war in dem Feuer schon eine der zwei Gasflasche mit lautem Zischen „am Abblasen“. Pottkamp: „Das ergab eine starke Flammenbildung, die Laube war nicht mehr zu retten.“

Es ging nur noch darum, benachbarte Lauben vor den Flammen zu schützen. Mit den 4000 Litern Wasser im Tanklöschfahrzeug konnte die Bad Segeberger Wehr unter schwerem Atemschutz den Brand in Schach halten. Zwei weitere Lauben konnte gerettet werden, sie weisen aber Schäden auf, teilte Pottkamp mit. Das Feuer war schon eingedämmt, da erlitt einer der Feuerwehrmänner eine Kreislaufschwäche. Er wurde zur Beobachtung über Nacht ins Krankenhaus gebracht. Der Kleingartenpächter nahm den Brand mit Gelassenheit. Seit 24 Jahren habe er den Garten, nie sei etwas passiert, sagte er den LN. Er sei von der Explosion in der Laube völlig überrascht worden. Wehrführer Mark Zielinski schätzt, dass es sich um einen technischen Defekt handelt. Der Kleingärtner habe die Feuerwehr hervorragend eingewiesen und sich vorbildlich verhalten, sagte er den LN.

wgl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Norderstedter Stadtpark GmbH verlängert nach drei Jahren den Vertrag mit den Messebetreibern nicht mehr.

27.05.2016

Das Land will den kommunalen Straßenbau im Kreis Segeberg in diesem Jahr mit knapp 1,6 Millionen Euro fördern.

27.05.2016

Auf dem Gelände von Möbel-Kraft in Bad Segeberg findet am heutigen Sonnabend ein Bauern- und Regionalmarkt statt.

27.05.2016
Anzeige