Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Leichen in Schulkellern
Lokales Segeberg Leichen in Schulkellern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 07.11.2017
Lothar Hermann Kullack

Kommissar Adam Danowski ist rechtschaffen sauer: Ohnehin wegen seiner eigenen psychischen Probleme zur Operativen Fallanalyse (OFA) des Landeskriminalamtes Hamburg abgeschoben, setzt man ihm nun auch noch diese Type vor die Nase: Martin Gaitner aus München, in seiner Selbstwahrnehmung „Deutschlands bekanntester Profiler“, soll helfen. Und der Fall, besser: die Fälle, in Till Raethers neuem Krimi „Neunauge“ haben es in der Tat in sich: In den Kellern zweier Schulen werden mumifizierte Leichen entdeckt. Zunächst scheinen die beiden Männer zu Lebzeiten nichts miteinander gemein gehabt zu haben . . . doch „Profiler“ und Kommissar werden nicht müde, unter der Oberfläche zu kratzen. Dass Danowskis Kollegin Meta Jurkschat mal mit einem der Toten liiert war, hilft auch nicht gerade weiter. „Neunauge“ ist nach „Treibland“, „Blutapfel“ und „Fallwind“ der vierte Krimi mit Adam Danowski als Held – und wieder lässt Raether seinen Problem-Kommissar agieren wie die Leser ihn liebgewonnen haben: Sensibel, verletzlich – im entscheidenden Moment aber scharfsinnig und kompromisslos.

Till Raether (48) ist noch im Winter auf Lesereise, auch in Hamburg: 22.11. Bücherhalle Barmbek, 24.11. Kulturladen Bramfeld, 8.12. Bücherhalle Hamburg-Eidelstedt.

Till Raether: „Neunauge“, 429 Seiten, 14,99 Euro, Rowohlt Polaris, ISBN 978-3-499-29149-4.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dr. Ronja Westphal, leitende Ärztin Rehabilitation im Herzzentrum Bad Segeberg, hatte zum ersten Frauen- und Männergesundheitstag S-H eingeladen. Etwa 30 Interessierte vertieften ihr Wissen in vier Workshops zu Ernährung, Männer- und Frauengesundheit oder zu Medikamenten.

07.11.2017

Nach dem Besuch der allgemeinbildenden Schule stellt sich für viele Jugendliche die Frage, wie es weitergehen soll. Das Regionale Berufsbildungszentrum (BBZ) in Bad Segeberg will am Mittwoch, 15. November, um 19 Uhr zeigen, was dort für Abschlüsse erzielt werden können.

07.11.2017

Eine musikalisch-literarische Revue rund um das kulturelle Nachtleben der Großstadtmetropole Berlin in den 20-er Jahren können Zuhörer am kommenden Sonnabend, 11. November, ab 17 Uhr im Herrenhaus Seedorf erleben.

07.11.2017