Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg „Lichtblicke“ bei den Segeberger Baptisten
Lokales Segeberg „Lichtblicke“ bei den Segeberger Baptisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:15 01.11.2013
Bad Segeberg

Gerade der dunkle November soll bei den Bad Segeberger Baptisten unter dem Motto „Lichtblicke“ stehen. Dazu wird es in der Christuskirche der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde an der Moltkestraße eine ganze Reihe von Veranstaltungen geben.

So werden die Sonntagsgottesdienste im November (Beginn jeweils um 10 Uhr) dieses Thema aufgreifen. Für alle Dienstage, jeweils ab 19.30 Uhr, sind Themenabende unter dem Stichwort „Lichtblicke“

geplant. Die Kirchengemeinde hat dazu verschiedene Pastoren und Pastorinnen sowie eine Künstlerin eingeladen. Jeder Dienstag endet mit einem Imbiss.

Am Sonntag, 3. November, wird Krankenhaus-Seelsorgerin Luise Müller-Busse die Predigt zum Thema „Trost und Vergebung“ halten. Am Dienstag, 12. November, berichtet sie dann von ihrer Arbeit und Lichtblicke durch Begegnungen am Krankenbett. Pastor André Peter (Flensburg) spricht am 5. und 11. November über das Thema „Missionale Gemeinde — mit Gott in der Nachbarschaft“. Der Alttestamentler und Pastor Dr. Winfried Eisenblätter fragt in seiner Predigt am Sonntag, 17. November, „Was macht die Menora in der Kirche?“ Die Menora ist der im jüdischen Glauben wichtige siebenarmige Leuchter.

Besondere Lichtblicke sollen danach die Ikonen und Gemälde der Künstlerin Edelgard Eisenblätter-Brockhaus vermitteln, die sie am Dienstag, 19. November, in einer Vernissage vorstellt. Am Ewigkeitssonntag, 24. November, predigt Gemeindepastor Jörg Schröder über „Lichtblicke angesichts von Abschied und Sterben“. Abschluss ist am Dienstag, 26. November, ein Vortrag von Gunnar Garms über Christen in Syrien und im Iran. red

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gut 80 Prozent der 61 „Wohnungen mit Aussicht“ sind vergeben. Nicht nur Ältere ziehen ein.

01.11.2013

Wahlstedts Politiker und Förderer sind heute eingeladen ins künftige Doku- mentationszentrum. Unterstützung ist weiterhin notwendig.

01.11.2013

Florian Rhenisch aus Norderstedt ist Sprecher der neu gegründeten Vereinigung junger Unternehmer.

01.11.2013
Anzeige