Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Lichterfest: 800 Euro gespendet
Lokales Segeberg Lichterfest: 800 Euro gespendet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 21.11.2016

. Die Kaufleute sind zufrieden: Auch in diesem Jahr war das Lichterfest Anfang November ein voller Erfolg – trotz einsetzenden Regens. Die Organisatoren Martina Specht (Stoff & Mehr), Nina Klingner (Basses Blatt) und Klaus-Uwe Hogrefe (H & R Männermode) freuten sich insbesondere über die Spendenbereitschaft der Besucher des Lichterfestes – alle teilnehmenden Geschäfte hatten Gutscheine bereitgestellt, die sich die Passanten gegen eine Spende an zwei Glücksradstationen entlang der Kurhausstraße erdrehen konnte. Und so war es den Initiatoren nun möglich exakt 300,11 Euro an Dr. Uwe Denker für seine „Praxis ohne Grenzen“ zu überreichen.

„Zurzeit behandeln wir fünf schwer erkrankte Patienten in den Praxen in Schleswig-Holstein. Für die Behandlungen können wir das Geld sehr gut gebrauchen“, bedankte sich der Praxis-Gründer.

Damit nicht genug: Die Kaufleute der Kurhausstraße 14 bekamen sogar 500 Euro Spenden an ihrem Waffelstand mit Punschausschank zusammen, die sie für den Förderverein der Franz-Claudius-Schule in Bad Segeberg an Christiane Zeuch überreichten. „Wir freuen uns so sehr darüber, mit diesem Geld den Kindern ein warmes Mittagessen zu ermöglichen“, so die OGS-Koordinatorin der Schule.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit baulichen Verbesserungen und neuen Pflegeangeboten will Michael Steenbuck die Einrichtung aus der Krise führen.

21.11.2016
Segeberg Bad Segeberg - Auf und davon

Soziales Jahr im Ausland mit UNESCO-Programm.

21.11.2016

Segebergs Bachchor und das Sinfonieorchester waren ausgedünnt und dennoch wurde es ein besonderer Konzert-Abend.

21.11.2016
Anzeige