Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Linke prangern schlechte Bezahlung von Frauen an
Lokales Segeberg Linke prangern schlechte Bezahlung von Frauen an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:15 11.11.2013
Bad Segeberg

Frauen im Kreis Segeberg hätten die schlechter bezahlten Arbeitsplätze, oft Teilzeit- und Minijobs, kritisiert Die Linke. Dem Thema widmen sie sie auch bei ihrem nächsten Stammtisch morgen Abend, 19 Uhr, im Feuerstein in Bad Segeberg, Hamburger Straße.

Nach Angaben des Pestel-Instituts seien nur 37 Prozent aller Vollzeitstellen im Kreis mit Frauen besetzt, teilte Linken-Kreisvorsitzender Björn Radke mit.

Ganz anders bei den Teilzeit- und Mini-Jobs: Hier betrage der Frauenanteil 72 Prozent. Das entspreche kreisweit 15 140 Mini-Jobs. Zwei dieser drei Jobs werden mit weniger als 8,50 Euro pro Stunde bezahlt. Daher sei die jetzt in den Koalitionsverhandlungen diskutierte Einführung eines Mindestlohns ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Darüber und über andere Themen soll morgen diskutiert werden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Walter Blender erinnerte an historische Ereignisse des 9. Novembers.

11.11.2013

„Akkort“ präsentierte in Trappenkamp Musikmix.

11.11.2013

Zur Verhinderung weiterer Straftaten hat die Polizei am Wochenende einen 48-jährigen Mann mit Spuckmaske in die Ausnüchterungszelle gesteckt.

11.11.2013