Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Lkw mit drei Tonnen Plastikrohren im Graben
Lokales Segeberg Lkw mit drei Tonnen Plastikrohren im Graben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:07 11.02.2019
Nach einer leichten Rechtskurve auf der Autobahn in Richtung Hamburg, landete dieser Lkw im Graben. Quelle: Florian Büh
Schwissel

Nach einer leichten Rechtskurve auf der Autobahn in Richtung Hamburg, landete dieser Lkw im Graben. Er hatte drei Tonnen Plastikrohre geladen, steckte im tiefen Erdreich fest. Bergungsunternehmen aus dem Kreis Segeberg waren am Abend mit einem Kran und einem Abschleppfahrzeug vor Ort eingetroffen. Kurz nach dem Unfall wurden Feuerwehren zur Einsatzstelle gerufen, Anrufer befürchteten, dass der Lkw-Fahrer im Fahrzeug eingeklemmt sei. Dies war jedoch nicht der Fall. Er blieb sogar unverletzt.

Für die Bergung musste die Autobahn voll gesperrt werden. Derzeit wir der Verkehr einspurig vorbeigeführt. Die Arbeiten dauerten etwa zwei Stunden.

Florian Büh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es war bereits der zweite Auftritt der irischen Coverband „The Joshua Tree“ in Wahlstedt: Mit anderer Songauswahl, aber dem gleichen Esprit fackelte sie über zwei Stunden lang ein musikalisches Feuerwerk ab.

12.02.2019

Die Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein hat DRK und KBA in Segeberg abgelöst. Laut Kreis ein fließender Übergang. Mitarbeiter kritisieren hingegen familienunfreundliche Veränderungen.

11.02.2019

Die LN fragten unlängst, was es mit dem mysteriösen Glasbild in der Oldesloer Villa „Sophie“ auf sich hat. Der Historiker Heiko Vosgerau ist der Lösung schon sehr nah gekommen.

10.02.2019