Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg MSC Bornhöved beklagt extreme Staus auf Autobahnen
Lokales Segeberg MSC Bornhöved beklagt extreme Staus auf Autobahnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:53 11.02.2016
Der Vorstand des Motorsportclubs SC Bornhöved: Eckhard Stave, Dirk Stave, Hans-Peter Küchenmeister, Sascha Stave und Maren Müller (v.l.). Quelle: hfr

„Staus und Schlaglöcher stören die Autofahrer“, zog der Vorsitzende des MSC-Bornhöved, Hans-Peter Küchenmeister, ein verkehrspolitisches Fazit bei der Jahresmitgliederversammlung. Als Brennpunkte nannte er die verzögerten Ausbauten der A 21, A7 und A 20.

So viele Staus wie im vergangenen Jahr habe es auf deutschen Autobahnen noch nie gegeben. 2015 seien rund 20 Prozent mehr Staus als im Vorjahr gemeldet worden. Die gemeldeten Staulängen summierten sich auf eine Gesamtlänge von etwa 1,1 Millionen Kilometer, berichtete Küchenmeister von ADAC-Zählungen. Als Aktivitäten des Automobilclubs zählte die Vereinsspitze zwei Automobilturniere, eine Findigkeitsfahrt mit 18 Young-/Oldtimern und ein Fahrradturnier. Zur Verkehrserziehung hatte Verkehrsreferentin Christa Müller an rund 300 Schulanfänger unter anderem in Bornhöved, Trappenkamp und Rickling Unterlagen zur Verkehrssicherheit verteilt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige