Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Mann stößt Zehnjährige vom Rad
Lokales Segeberg Mann stößt Zehnjährige vom Rad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:27 15.09.2016
Hier im Seminarweg, unmittelbar am Zob, passierte der Zwischenfall am Donnerstagmorgen gegen 7.30 Uhr. Quelle: Schwartz
Anzeige
Bad Segeberg

Wie Nico Möller, Sprecher der Polizeidirektion Bad Segeberg, den LN sagte, habe das Mädchen nichts weiter getan, als auf ihrem grünen Fahrrad durch den Seminarweg zu fahren. Gegen 7.30 Uhr sei ihr der ältere Mann, der als grauhaarig und mit Kinnbart beschrieben wird, entgegen gekommen. „Als er sich auf Höhe der Schülerin befand, soll er sie dann unvermittelt mit seinem Ellbogen gestoßen haben“, schildert Möller.

Die Zehnjährige sei dadurch mit ihrem Fahrrad erst seitwärts gegen einen Zaun geprallt und dann gestürzt. Eine Passantin, die den Zwischenfall beobachtet hat, sei dem Mädchen umgehend zur Hilfe geeilt und habe ihr wieder auf die Beine geholfen. Das Mädchen hat die Attacke mit nur leichten Verletzungen überstanden. Der Angreifer habe sich danach „pöbelnd“ entfernt.

Was ihn dazu getrieben hat, in so unglaublicher Weise aus der Rolle zu fallen, ist bislang völlig unklar. „Angesichts des Umstandes, dass das Opfer erst zehn Jahre alt ist, ist so ein Verhalten natürlich sehr heftig“, räumt Möller ein.

Gegenüber der Polizei hatte das verletzte Kind ausgesagt, dass der Angreifer einen „hochroten Kopf“ gehabt und außerdem getorkelt sein soll. Zeugen schätzen ihn übereinstimmend als 1,80 Meter groß ein und sein Alter auf etwa 62. Er war mit einer blauen Jeans bekleidet, trug ein langärmeliges, kariertes Hemd in den Farben hellblau, dunkelblau und weiß.

Wegen der guten Beschreibung bestehe nach Einschätzung des Polizeisprechers eine reelle Chance, den Mann zu finden. Er werde sich wegen Körperverletzung und des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten müssen.

Wer Angaben zu dem Vorfall oder der gesuchten Person machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 045 51/88 40 in Verbindung zu setzen.

ov

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige