Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Mao kommt zum Antikmarkt

Traventhal Mao kommt zum Antikmarkt

Auf dem Landgestüt in Traventhal ist an diesem Sonntag, 1. Oktober, wieder Antik- und Trödelmarkt. Neben Kuriosem und Antiken, das dort zu finden ist, verspricht Hausherr Harry Beiersdorf auch eine Überraschung: Mao Tse-Tung schaut in einer Rikscha vorbei – als Wachsfigur.

Voriger Artikel
Gymnasium wird Siebter in Berlin
Nächster Artikel
Rathaus-Panne durch Stadtvertreterin aufgedeckt

Harry Beiersdorf, Hausherr im Landgestüt, mit seiner neuesten Errungenschaft: eine Wachsfigur von Mao Tse-Tung.

Quelle: Foto: Hfr

Traventhal. Der Anführer der chinesischen Kulturrevolution ist die erste Wachsfigur, die für das Traventhaler Museum restauriert wurde. In Planung ist ein Panoptikum mit weiteren Persönlichkeiten der Weltgeschichte. „Mehr wird erst mal nicht verraten, das Ganze soll eine Überraschung werden“, sagt Harry Beiersdorf.

Kurioses und Antikes ist auf dem Traventhaler Markt stets zu finden. Oft sind wirkliche Schnäppchen zu ergattern. Besonders wenn private Haushaltsauflösungen ausgepackt werden und selbst die Händler auf Schnäppchenjagd gehen. Bei dem Ausflug aufs Land können die Gäste Edeltrödel, Antikes und Seltenes zu einem guten Preis zu finden. Da der Markt drinnen und draußen stattfindet, wird der Besuch auch bei nassem Wetter nicht zum Reinfall. Angeboten werden neben Antiquitäten auch Gebrauchtwaren, Kunsthandwerk, Leinen, Möbel, Spielzeug, Puppen und Bären, Bücher und Schallplatten. Normale Neuware ist auf diesem Markt nicht zugelassen. Im Kutschen-Museum zeigt Harry Beiersdorf seine Installation „Der Kunstdefinator“ aus der Reihe „Mobile Zwischenwelten“.

Im historischen Ambiente des Museums und Hengstsaals können die Besucher die beliebte Erbsensuppe, Grillwurst, Kaffee frische Torten, Kuchen, Crêpes, Mutzen und gebrannte Mandeln genießen und das frisch gebraute Traventhaler-Hengstbier aus der Landbrauerei trinken.

Geöffnet ist der Antik- und Trödelmarkt an diesem Sonntag, 1. Oktober, von 9 bis 17 Uhr. Der Eintritt kostet vier Euro, Kinder haben freien Eintritt. Kostenlose Parkplätze sind vorhanden.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Jetzt geht es los - Aber wann ist der perfekte Zeitpunkt zum Weihnachtsbaumkauf?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.