Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Marktschreier am Möbelhaus
Lokales Segeberg Marktschreier am Möbelhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:09 31.07.2017
Auch „Bananen-Fred“ gehört zu den Marktschreiern, die am Wochenende ihre Waren lauthals an die Kunden bringen wollen. *FOTO: DOMANN
Anzeige
Bad Segeberg

Sie heißen Wurst-Herby, Käse-Rudi, Knabber-Paul, Aal-Hinnerk, Nudel- Kiri und Bananen-Fred. Sie sind Marktschreier und versuchen, ihre Waren lauthals und mit viel Humor an die Kunden zu bringen.

Rund um das Fischmarkt-Gebrüll, das am Freitag um 9 Uhr beginnt, gibt es an allen drei Tagen ein vielfältiges Programm für die Besucher: Um 14 Uhr am Freitag startet der „Wettbewerb im Bierkrugstemmen“. Alle „Starken“ sind aufgerufen, sich und ihre Muskelkraft zu beweisen und natürlich etwas zu gewinnen. Um 16 Uhr folgt die Aktion „Nachwuchs-Marktschreien“. Jeder kann hier seine Fähigkeiten als Marktschreier zeigen – und jeder, der sich traut erhält eine Fischmarkt-Tüte. Am Sonnabend beginnt die Veranstaltung wieder um 9 Uhr, auch an diesem Tag ist um 14 Uhr der „Wettbewerb im Bierkrugstemmen“ und um 16 Uhr die Aktion „Nachwuchs-Marktschreien“ angesagt.

Der Sonntag beginnt um 10 Uhr mit einem maritimen Frühschoppen mit Freibier und leckeren Matjes von der Hand (bis 11 Uhr). Um 14 Uhr werden dann die Stimmzettel am Getränkestand ausgegeben. Hier können die Besucher ihren Marktschreier- Favoriten notieren. Egal ob nun Wurst-Herby, Aal-Hinnerk, Bananen-Fred oder einer ihrer Kollegen. Um 17 Uhr wird der Gewinner ermittelt sein. Dieser wird mit einem Wanderpokal gekürt. Für die Mithilfe werden fünf der Stimmzettel-Ausfüller ebenfalls belohnt mit prall gefüllten Körben aus dem Sortiment der Marktschreier.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige