Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Maroder Glockenturm muss schnell saniert werden
Lokales Segeberg Maroder Glockenturm muss schnell saniert werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:23 03.06.2016

Seit drei Jahren wird diskutiert: Noch ist keine Entscheidung gefallen, ob die Ihlwaldkapelle nun saniert oder neugebaut werden soll. Doch jetzt muss die Bad Segeberger Stadtverwaltung zumindest beim maroden Glockenturm handeln. Seit vielen Monaten wird der baufällige kleine Turm mit Bauzäunen abgeschirmt. Schön sieht das am Aufgang zur Kapelle nicht aus.

Holzverkleidung droht abzustürzen: Der Turm ist baufällig. Quelle: wgl

Auch für die Stadt ist das Baustellen-Ambiente für die Trauernden „kein angemessenes Umfeld“. Die Kosten zur Sanierung belaufen sich auf etwa 20 000 Euro. Das Geld steht aus dem städtischen Topf zur Bauunterhaltung auch zur Verfügung, teilt die Verwaltung den Stadtpolitikern mit.

Die Sanierung des Glockenturms solle „umgehend“ erfolgen und bis zum Ende dieses Sommers abgeschlossen sein. Eile sei geboten, denn die Holzverkleidung der Glockenstube sei „stark abgängig“, teilt das städtische Bauamt mit. Bei einer späteren Sanierung der kompletten Kapelle werde der Glockenturm in der bisherigen Form bestehen bleiben. Für den eher nicht so wahrscheinlichen Fall, dass die alte Kapelle abgerissen und ein neues Gebäude gebaut werden müsse, würden bis zu einer Realisierung derartiger Pläne noch eine Reihe von Jahren vergehen. Auch das spreche dafür, die jetzt dringend erforderlichen Reparaturen am Glockenturm vorzunehmen.

Wie mehrfach berichtet, sind sich die Stadt Bad Segeberg und die mitbeteiligten Umlandgemeinden uneins, ob ein Neubau für 665 700 Euro oder eine Sanierung Sinn mache. Zuletzt war im Juli 2015 eine entsprechende Vorlage zum Neubau wieder einkassiert worden. Erst wolle man noch einmal mit den Gemeinden reden.

wgl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rund 140 Gäste kamen diese Woche zur Präsentation des Segeberger Kreistellers 2016 nach Bad Segeberg.

03.06.2016

Der SPD-Fraktionschef machte auf seiner Informationsreise durch die Polizeidirektionen des Landes gestern Station in Bad Segeberg.

03.06.2016

Bei hoher Geschwindigkeit war ein Reifen des Fahrzeuges geplatzt. Der VW schleuderte gegen die Leitplanke und zurück auf die Fahrbahn. Eine Person wurde bei dem Unfall verletzt.

03.06.2016
Anzeige