Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg „Medienrummel“ in der Jugendakademie
Lokales Segeberg „Medienrummel“ in der Jugendakademie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 06.04.2017

Täglich an einer Zeitung mitschreiben, Filme drehen, Radiosendungen moderieren oder auch mal vor der Kamera stehen – das alles können 120 junge Menschen beim 18. Jugendpressefrühling vom 25. bis 28. Mai in der Jugendakademie in Bad Segeberg erleben. Unter dem Motto „Medienrummel“ erlernen die Teilnehmenden journalistisches Know-how, knüpfen Kontakte in die Medienbranche und produzieren ihre eigenen Beiträge.

Veranstaltet wird der Jugendpressefrühling von der Jungen Presse Pinneberg und Hamburg sowie der Jugendpresse Schleswig-Holstein in Kooperation mit dem Amt des Landesbeauftragten für politische Bildung. Die Stiftung der Sparkasse Südholstein ist erneut Hauptsponsor. Zum Programm gehören diverse Workshops, die nachmittags in den Redaktionen praxisnah umgesetzt werden. Teilnehmen können alle jungen Medien-Macher zwischen 14 und 27 Jahren. Mitglieder der Jugendpresse und Juleica-Inhaber zahlen 25 Euro, alle anderen 35 Euro. Darin enthalten sind Unterkunft und Verpflegung für vier Tage. Im Preis ist auch ein Bus-

shuttle vom Pinneberger Bahnhof (mit Zwischenstopp am Quickborner Bahnhof) bis zur Jugendakademie und zurück enthalten.

Weitere Informationen unter www.jugendpressefrühling.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe der Segeberger Kliniken erblicken viele gesunde Kinder das Licht der Welt.

06.04.2017

Die nächste Veranstaltung in der Reihe „Kinder entdecken die Kunst“ findet am Sonnabend zwischen 10.30 und 13 Uhr im Bad Segeberger Rathaus, Lübecker Straße 9, statt.

06.04.2017

Zuwanderer und ihre Helfer sollen mit dem Medienangebot bei der Integration unterstützt werden – Stadtbücherei Bad Segeberg bekommt vier Taschen.

06.04.2017
Anzeige