Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Mit Gänsehaut in der Kirchenbank

Bad Segeberg Mit Gänsehaut in der Kirchenbank

Staatsanwalt a. D. Uwe Wick erzählt am Freitag, 29. April, ab 19 Uhr in der Marienkirche von seinen schlimmsten Fällen. Der Erlös der Veranstaltung kommt der Orgel zugute.

Voriger Artikel
Phantombilder sollen zu den Tätern führen
Nächster Artikel
Eine Super Constellation wird Flughafen-Café

Die Kreativgruppe des Orgelbauvereins mit Anna Friedemann, Hartmut Krüger und Andreas Maurer-Büntjen (v.r.) lädt am kommenden Freitag zum Kriminaltango in die Marienkirche ein. Schuld und Sühne ist ein Thema, das Staatsanwälte und Richter immer beschäftigt.

Quelle: Fotos: Glombik/marks(dpa)

Bad Segeberg. Wer Geld für eine etwa eine Million Euro teure Orgel aufbringen muss, der braucht Ideen — viele Ideen. Das gelingt nun mit immer neuen Steigerungen der Kreativ-Gruppe im Orgelbauverein der Marienkirche Bad Segeberg. Unter dem Motto „Gänsehaut auf der Kirchenbank“ soll nach deren Planung am Freitag, 29. April, ab 19 Uhr in der Marienkirche ein Krimiabend geboten werden. Mit „echten Fällen“.

LN-Bild

Staatsanwalt a. D. Uwe Wick erzählt in der Marienkirche von seinen schlimmsten Fällen. Der Erlös der Veranstaltung kommt der Orgel zugute.

Zur Bildergalerie

„Schuld, Sühne, Abgründe der menschlichen Seele — das sind christliche Themen.“ Andreas Maurer-Büntjen, Kirchenmusiker

Denn Stargast beim Kriminaltango im Gotteshaus ist der Leitende Oberstaatsanwalt im Ruhestand Uwe Wick aus Kiel. Er weiß, was für schlimme Kriminalfälle auch im beschaulichen Schleswig-Holstein so passieren können und wird — ausdrücklich nicht von der Kanzel, sondern vom Sessel — über zwei historische, schauerliche Morde und einen Betrugsfall in der besseren Gesellschaft berichten — letzteres sicher eher etwas zum Schmunzeln.

Auch musikalisch geht es ums Krimi-Genre. In ein Krimi-Potpourri an der Orgel will Kirchenmusiker Andreas Maurer-Büntjen die verschiedenen Melodien einschlägiger Krimiserien von heute und aus früheren Zeiten einfließen lassen. Wer kennt sie noch: „Der Kommissar“, „Tatort“, „Derrick“, „Der Alte“ und und und. Zusätzlich spielt das Duo Elisabeth Busse (Akkordeon) und Stephanie Lang (Flöte) Musik zum Thema Eifersucht und zu anderen Motiven für schlimme Straftaten.

Aber gehört ein Krimiabend wirklich in die Kirche, mag der eine oder andere fromme Kirchgänger kritisch fragen. Für die Initiatoren um Maurer- Büntjen und Hartmut Krüger ist klar: Warum nicht? Gerade bei den Juristen, die sich oft genug mit den Abgründen der menschlichen Seele beschäftigen müssen, geht es darum, ein gerechtes Urteil zu fordern oder es als Richter im Namen des Volkes sprechen zu müssen. Wie geht es den Menschen, wenn sie urteilen müssen, wenn sie sich mit den Abgründen beschäftigen müssen? Was macht das mit ihnen selbst? Das sind Themen, die müssen auch den Christen interessieren, ist sich Hartmut Krüger vom Orgelverein sicher. Insofern gehört das Thema Krimi unbedingt in die Kirche.

Der Kirchenbesucher nimmt am Freitag zum Krimiabend also nicht Lutherbibel oder Gesangbuch mit, sondern einen ausgelesenen Krimi. Die Idee ist, dass man seinen gelesenen Krimi nach dem Konzert gegen eine anderen auf einer Bücherbörse eintauscht. Und ganz wichtig: Das Geld nicht vergessen. Denn je nach Schwere der von Wick vorgestellten bösen Taten werden nicht acht bis 15 Jahre, sondern entsprechende Euro berechnet. Im Preis inbegriffen sind auch Getränke und Brezel, unter anderem alkoholfreie Blut-Bowle. Der gesamte Erlös der Veranstaltung kommt dem Orgelprojekt zugute. Alle Mitwirkenden verzichten auf ein Honorar. Auch Oberstaatsanwalt a. D. Wick soll sofort Feuer und Flamme für das Projekt gewesen sein.

Von Wolfgang Glombik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Daniel Günther ist offen für einen zusätzlichen Feiertag - welcher Tag sollte es werden?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.