Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Mit Reden und Musik ins neue Jahr
Lokales Segeberg Mit Reden und Musik ins neue Jahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:23 05.01.2016
„Los Paukeros“ sind am Sonntag zu Gast beim musikalischen Neujahrsempfang in Klein Gladebrügge. Quelle: Lutz Rößler

Bad Segeberg Das Jahr ist noch ganz frisch, und Anfang Januar ist traditionell die Zeit der Neujahrsempfänge. Am Wochenende gibt es davon auch diverse im Verbreitungsgebiet der Lübecker Nachrichten.

Den Auftakt macht die Stadt Bad Segeberg am Sonnabend, 9. Januar. Hier begrüßen Bürgervorsteherin Ingrid Altner und Bürgermeister Dieter Schönfeld die Gäste ab 11 Uhr im Bürgersaal der Rathauses. Zum Empfang werden wie jedes Jahr etliche Gäste aus Wirtschaft, Kultur und Politik sowie natürlich auch Bad Segeberger Bürger erwartet.

Am späten Sonnabend, ab 19 Uhr, beginnt dann der Neujahrsempfang in Trappenkamp. Ort ist wie immer das Bürgerhaus. Neben den obligatorischen Reden verspricht die Gemeinde für den Abend auch eine besondere Ehrung.

Rückblick auf 2015 und der Ausblick auf 2016 stehen auch beim Neujahrsempfang in Wahlstedt auf dem Programm. Die Veranstaltung beginnt am Sonntag, 10. Januar, um 11 Uhr im Kleinen Theater. Schon ab 10.40 Uhr begrüßt die Trommel-AG der Helen-Keller- Schule die Gäste.

Zwischen den Ansprachen von Bürgervorsteher Horst Kornelius und Bürgermeister Matthias Bonse sorgen die Chor- und die Instrumental-AG der Helen-Keller-Schule, die Theater-AG der Poul-Due-Jensen-Schule und die Tanzsparte des SV Wahlstedt für Unterhaltung. Und wie in jedem Jahr werden im Rahmen des Empfangs auch diesmal verdiente Bürger sowie erfolgreiche Sportler geehrt.

Ein musikalisches Programm hat die Gemeinde Klein Gladebrügge zu bieten. Bei ihrem Neujahrsempfang am Sonntag, 10. Januar, ab 11 Uhr im Feuerwehrhaus treten „Los Paukeros“ auf.

Die Combo mit Mirco Oldigs (Gitarre), Erich Gade (Gitarre), Wolfram Schmidt (Violine) und Sänger Knut Peters feierten Ende 2015 am Ort ihrer Gründung, der Bad Segeberger Dahlmannschule, ihr zehnjähriges Bühnenjubiläum. „Und wir wissen schon jetzt, dass wir uns auf einen heiteren und hochmusikalischen Auftakt ins neue Jahr freuen können“, verspricht Bürgermeister Arne Hansen neben einer kurzen Neujahrsansprache.

Mit einem Empfang startet auch die Gemeinde Klein Rönnau ins neue Jahr. Er beginnt am Sonntag, 10. Januar, um 11 Uhr im „Haus Rönnau“.

Kein Empfang, sondern ein Konzert bietet die Gemeinde Seth zum Auftakt des neuen Jahres. Am Sonnabend, 9. Januar, spielt in der Turnhalle das Landesfeuerwehrorchester aus Großhansdorf. Das Gastspiel beginnt um 19 Uhr. Das Orchester will mit einem neuen Programm von Klassik bis Pop und Filmmusik die Besucher begeistern. Die Musiker werden in diesem Jahr von Alexander Karnstedt dirigiert, der bisherige Dirigent Dominik Fakler wird als Ehrengast erwartet.

Eintrittskarten für dieses Neujahrskonzert, das bereits im zehnten Jahr ausgerichtet wird, können zum Preis von zehn Euro unter der Telefonnummer 04194/75 47 vorbestellt werden. In der Pausenhalle der Schule werden am Sonntag ab 17.30 Uhr Getränke und ein Imbiss angeboten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Bad Segeberg kultourt — Kulturstadt Bad Segeberg“ — unter diesem Motto präsentieren in diesem Jahr die Kulturschaffenden der Stadt sich und ihre Arbeit.

05.01.2016

Ein räuberisches Damen-Duo, das reiche Männer ausraubt, und ein attraktiver Betrüger namens Charlie, den die beiden Ladys zu ihrem Komplizen machen: Das ist der ...

05.01.2016

Zum Jubiläum von Hof Lübbe kommt die Johnny-Cash-Tribute-Band Line Walkers.

05.01.2016
Anzeige