Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Mitarbeiter lässt 2,4 Tonnen Fleisch aus Firma mitgehen
Lokales Segeberg Mitarbeiter lässt 2,4 Tonnen Fleisch aus Firma mitgehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:08 25.10.2017
Ein Mitarbeiter hat aus einer Fleischverarbeitungsfirma in Neumünster insgesamt 2,4 Tonnen Frischfleisch gestohlen. Quelle: dpa
Anzeige

Das Fehlen derart großer Mengen fiel dem Betrieb jedoch auf. Polizisten verfolgten den Verdächtigen schließlich am 17. Oktober bis nach Hamburg, wo dieser sich mit dem Besitzer einer Catering- und Fleischereifirma traf, um ihm die Ware zu verkaufen. Beamte nahmen beide Männer daraufhin fest.

Gegen den 38-Jährigen wird nun wegen gewerbsmäßigen Diebstahls ermittelt. Das gestohlene Fleisch wurde vernichtet, da es für mehrere Stunden ohne Kühlung im Fahrzeug gelagert wurde.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige