Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg „Mönsch Luther“ in der Kirche zu Warder
Lokales Segeberg „Mönsch Luther“ in der Kirche zu Warder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:51 22.06.2017

Wenn Familie Luther mit ihren sechs Kindern daheim in Wittenberg den Tag Revue passieren ließ, muss das ganz einfach abwechslungsreich gewesen sein. Immer wieder saßen Studenten mit am Esstisch, die mit Luther über Gott und die Welt diskutiert haben. In dem Musical „Mönsch Luther“ in Warder erzählt der große Reformator mit einem Augenzwinkern, wie es damals war vor 500 Jahren. Wer sich diesen Spaß nicht entgegen lassen möchte, hat drei Gelegenheiten, die jungen Schauspieler und die Mitglieder des Gospelchores nicht zu verpassen. Um 18 und 19 Uhr am Sonnabend, 24. Juni, und um 18 Uhr am Sonntag, 25. Juni, beginnen die Vorstellungen in der Kirche Warder. Es war mächtig was los in Wittenberg, als der Ablassverwalter „Tetzel“ (gespielt von Ronja Tegelmann) den Bürgern tief in ihre Taschen greifen ließ, wenn sie nicht elendig im Fegefeuer umkommen wollten. Martin Luther (Fiene Bach) erzählt auch, wie es war, als er die 95 Thesen an die Kirchentür der Schlosskirche genagelt hat und wie er das Verhör bei seinem persönlichen Widersacher, dem Kardinal, überstanden und wie er die Bibel in die deutsche Sprache übersetzt hat, damit auch das gemeine Volk verstehen konnte, was dort geschrieben steht. Arbeitsteilung war bei den Proben für das Musical angesagt. Während der Oldesloer Pastor Karsten Baden-Rühlmann mit den jungen Schauspielern probte, übte Pastor Roland Scheel mit den Gospelchor den musikalischen Teil. Der Eintritt ist frei, Spenden werden aber gern angenommen. FOTO UND TEXT: DREU

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unangenehme Post flatterte dieser Tage im Rohlstorfer Ortsteil Quaal künftigen Glasfaser-Kunden ins Haus: Die Portierung ihrer Telefonnummern auf den neuen Anschluss verzögere sich bis zum Dezember.

22.06.2017

Johanniter-Unfall-Hilfe übernimmt die Einrichtung am 1. August – „Milde“ Auswirkungen auf Beiträge.

22.06.2017

Gemeindevertreter stimmen einem Grundsatzbeschluss zu.

22.06.2017