Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Motorisierte Schnitzeljagd in Bornhöved
Lokales Segeberg Motorisierte Schnitzeljagd in Bornhöved
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:14 10.08.2016
Anzeige
Bornhöved

Der Motorsportclub (MSC) Bornhöved lädt für Sonntag, 14. August, zu seiner dritten „3. Oldtimerausfahrt und 15. Findigkeitsfahrt für Jedermann“

(motorisierte Schnitzeljagd) ein. Ob Auto, Youngtimer, Oldtimer, Motorrad oder Quad, alle Motorsportbegeisterten können daran teilnehmen. Eintreffen ist ab 13.30 Uhr am Sportlerheim in der Schulstraße 5 in Bornhöved. Die Fahrtunterlagen werden um 14 Uhr ausgegeben, der erste Start erfolgt um 14.30 Uhr. Ab etwa 14.45 Uhr treffen die Oldtimer auf dem Parkplatz von Edeka-Gothmann in Bornhöved, Kieler Tor 42, für eine Sonderaufgabe ein.

„Bei dieser Fahrt des MSC Bornhöved hat jeder eine Chance. Die vom Fahrtleiter Andreas Stave ausgearbeitete Route führt über gut befahrbare Straßen und Wege“, so Vereinschef Hans-Peter Küchemeister.

Auf der Strecke sind einige Sonderaufgaben zu bewältigen. Die Zeit sei so bemessen, dass niemand zu rasen braucht. An die erfolgreichsten Teams werden Wurstpreise ausgegeben, das Nenngeld beträgt zwölf Euro für Teams und sechs Euro für Einzelstarter.

Weitere Infos bei Andreas Stave, Telefon 04323/69 68, oder E-Mail andreas.stave@gmx.de. Online unter www.msc-bornhöved.de.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Steuern die Karl-May-Spiele erneut auf eine Rekordsaison zu? Am morgigen Donnerstag erwarten Winnetou und Co. in der Abendvorstellung um 20 Uhr den 200 000. Besucher bei „Der Schatz im Silbersee“.

09.08.2016

Das hätte weit schlimmer ausgehen können: Ein betrunkener Lkw-Fahrer hat vorgestern auf der Bundesstraße 205 bei Rickling einen Unfall verursacht, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde.

09.08.2016

Bühne, Szenenbild, Bestuhlung und Absperrungen, das alles passt in zwei Lkw und wird an einem Tag auf- und wieder abgebaut.  Am Ende strömten tatsächlich die angepeilten 1000 Musikliebhaber zur Open-Air-Oper Nabucco auf den Landesturnierplatz nach Bad Segeberg.

10.08.2016
Anzeige