Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Motorrad rammt Ford Fiesta – Biker schwer verletzt
Lokales Segeberg Motorrad rammt Ford Fiesta – Biker schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:42 11.05.2016
Die Bergung der Unfallopfer und ihrer Fahrzeuge zog sich in die Länge. In der Folge bildeten sich lange Staus. Quelle: Spreer

Lange Staus waren gestern die Folge eines Verkehrsunfalles auf der Obi-Kreuzung, wo die B 206 und die Segeberger Straße aufeinandertreffen.

Es war 12 Uhr, als sich der Unfall ereignete, bei dem zwei Menschen verletzt wurden. Nach Polizeiangaben hatte ein 28-Jähriger aus Hamburg mit seinem Motorrad (Honda) die B 206 in Richtung Wittenborn befahren, während eine 77-Jährige aus Bad Segeberg mit ihrem Ford Fiesta von der Segeberger Straße auf die B 206 in Richtung Bad Segeberg wollte. Hierzu musste die Dame zunächst an der Ampel anhalten. Als diese auf „grün“ schaltete, fuhr sie los. Nach etwa fünf Metern kam das Motorrad von links und prallte mit dem Fiesta zusammen. Der 28-Jährige wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt, die 77-Jährige leicht. Beide wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Durch den Unfall kam es zu Verkehrsbehinderungen. Es bildete sich ein Rückstau auf die A 21 in Fahrtrichtung Süden, der bis etwa 13.15 Uhr anhielt. Der Gesamtsachschaden liegt bei 15000 Euro.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer möchte einmal den Landtag in Kiel besichtigen? Die Grünen laden dazu ein. Am Mittwoch, 8. Juni, ist es so weit. Wie funktioniert eigentlich eine Parlamentsdebatte?

11.05.2016

Die Polizei hat am Dienstagnachmittag in Boostedt einen Exhibitionisten vorläufig festgenommen.

11.05.2016

So schnell ist die Freiwillige Feuerwehr in Bad Segeberg wohl selten am Einsatzort gewesen.

11.05.2016
Anzeige