Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 14 ° stark bewölkt

Navigation:
Motto: Helfen statt hilflos sein

Geschendorf Motto: Helfen statt hilflos sein

Kenntnisse auffrischen, Neues erlernen und selber machen: „Helfen können, statt hilflos zu sein“ lautet das Motto eines Gesundheitstages, zu dem die Freiwillige Feuerwehr Geschendorf für Sonntag, 15.

Geschendorf. Kenntnisse auffrischen, Neues erlernen und selber machen: „Helfen können, statt hilflos zu sein“ lautet das Motto eines Gesundheitstages, zu dem die Freiwillige Feuerwehr Geschendorf für Sonntag, 15. Oktober, ins Feuerwehrhaus einlädt. Start ist um 13 Uhr.

Das Angebot ist so vielfältig wie die Aufgaben der ehrenamtlichen Brandschützer und Helfer in der Not. Erst kürzlich hatte die Wehr einen externen Defibrillator anschaffen können, der für die Dorfbewohner im Notfall frei zugänglich ist. Den ganzen Nachmittag besteht die Möglichkeit, die Anwendung des Gerätes zu üben. Darüber hinaus öffnet das DRK einen Rettungswagen und erläutert die dort vorhandenen Möglichkeiten für eine Erstversorgung. Ein Mitarbeiter der Einsatzleitstelle in Norderstedt gibt zudem einen Überblick darüber, mit welchem technischen und medizinischen Fachwissen die Leitstelle arbeitet. Auch den Umgang mit einem Feuerlöscher können die Besucher erlernen. Die meisten Aktionen finden fortlaufend von 13 bis 17 Uhr statt.

Nur für das Auffrischen vorhandener Erste-Hilfe-Kenntnisse bittet die Feuerwehr um Anmeldung. In kleinen Gruppen zeigen und erklären Mitarbeiter des DRK Erste-Hilfe-Maßnahmen, die jeder praktisch üben kann. Anmeldung unter Telefon 045 53/241 bei Wehrführer Kai Mattejat. Die Teilnahme am Gesundheitstag ist kostenlos.

pd

Voriger Artikel
Mehr aus Segeberg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Nach dem Sieg der Separatisten beim Referendum könnte Katalonien schon bald die Abspaltung von Spanien verkünden. Richtig so?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.