Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Musik, Meeno, St. Marien: Alles Wetter

Bad Segeberg Musik, Meeno, St. Marien: Alles Wetter

Gelungene Uraufführung mit Organist Manuel Gera und dem NDR-Meteorologen. Nur die Akustik und die hinfällige Orgel sorgten für ein paar Missklänge.

Voriger Artikel
Ein neues Schmuckstück im Bootshaus
Nächster Artikel
Polizist leiht sich Fahrrad, um Ladendieb zu verfolgen

„Halo“ nennen Meteorologen den Ring um die Sonne. Für Wettermann Meeno Schrader war die Veranstaltung eine ganz neue „großartige“ Sache.

Bad Segeberg. Leicht tanzen die Finger von Manuel Gera über die Tasten der alten Orgel von St. Marien. Sie entlocken dem nicht immer zuverlässigen Instrument schwirrende Töne wie ein fröhlicher Frühsommertag. Hämmernde Schläge in Moll dröhnen kurz darauf wie tiefes Donnergrollen durch das Gotteshaus, werden von trommelnden Klängen abgelöst, die wie gleichmäßiger Landregen niederprasseln. Für einen kurzen, flüchtigen Moment meint man, das Fragment einer bekannten Melodie zu erkennen, ein Bach-Zitat, ein Volks-, ein Weihnachtslied. Da ist es schon wieder weg.

LN-Bild

Gelungene Uraufführung mit Organist Manuel Gera und dem NDR-Meteorologen. Nur die Akustik und die hinfällige Orgel sorgten für ein paar Missklänge.

Zur Bildergalerie

Wie eine leichte Brise vorbeigezogen. Gespannt hatten sich gut 350 Besucher aufgemacht, um das zu erleben, von dem keiner so genau wusste, was auf ihn zukommt, als es hieß „Wind-Spiel – so klingt Wetter“.

So viel vorweg: Gera, der Kantor vom Hamburger Michel, kann nicht nur Bach oder andere große Komponisten, der Organist kann auch Frühling, Herbst, Schneegestöber, Gewitter, Nebel, eben Wetter. Jedes Wetter. Und das, obwohl er zu dem Thema, mit dem die meisten belanglosen Plaudereien beginnen, bis dato noch nicht musikalisch improvisiert hatte. Sein sprachliches Pendant am Sonntagabend, der Meteorologe Meeno Schrader, beschrieb Kumulus- und Zirruswolken, Halo- und andere Wolkenphänomene, Hochs und Tiefs so bildhaft, dass die passende Musik offenbar nur so floss.

Keine Generalprobe, nur kurze Ansprachen zur Reise durch vier Jahreszeiten, eine Kamera an der Orgel oben auf der Empore, ein Laptop, eine Leinwand. Es sollte ein ganz besonderes Erlebnis für die Menschen in den voll besetzten Reihen von St. Marien werden, das wurde schon beim Betreten deutlich: „Zehn Euro 17 bitte“, hieß es da, was so manchem Besucher das erste Schmunzeln entlockte. Die 1017 Hektopascal am Barometer gaben den Ausschlag für den krummen Eintrittspreis.

Jochen Dähn aus der Ideengruppe, die Veranstaltungen ausarbeitet um Spendengelder für die neue Orgel zu generieren, wie eben diese, gab den unterhaltsamen Stichwortgeber für den noch unterhaltsameren Wettermann. Das Publikum konnte sich in einer Sequenz via Smartphone (138 machten mit) einbringen und Geras Improvisationen entsprechendem Wetter zuordnen. Auch wenn die Akustik im hinteren Teil der Kirche zu wünschen übrig ließ und mancher von dort vorzeitig etwas enttäuscht den Heimweg antrat, fügte sich alles zu einem überraschenden, unterhaltsamen, spannenden Abend, an dessen Ende St.

Mariens Kantor Andreas J. Maurer-Büntjen selbst an der Orgel saß und mit einstimmte.

Schon heute folgt das nächste Konzert

Das Kammerensemble des Marinemusikkorps Kiel ist heute zu Gast in St. Marien in Bad Segeberg. Beginn des Konzerts mit Mozart und Reger ist um 19 Uhr. Der Eintritt beträgt zwölf Euro.

Karten in der Buchhandlung „Druckwerk“ und an der Abendkasse.

Ein Konzert mit Pfarrer Michael Gnan und seinen Schellen tragenden Tauben sowie dem Segeberger Flötenensemble, dem Kammerchor und Andreas Maurer-Büntjen an der Orgel erwartet die Besucher von St. Marien am Donnerstag, 29. September, ab 19 Uhr. Statt Eintritt wird um eine Spende für die neue Orgel gebeten.

Mehr Infos im Internet unter www.kirchenmusik-segeberg.de hil

Heike Hiltrop

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segeberg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Jetzt geht es los - Aber wann ist der perfekte Zeitpunkt zum Weihnachtsbaumkauf?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.