Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Musik und Kunst am Großen Segeberger See
Lokales Segeberg Musik und Kunst am Großen Segeberger See
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 08.07.2017
Auch im Vorjahr gab es interessante Installationen zu sehen – sowohl im Wasser als auch am Ufer. *FOTO: KULLACK
Bad Segeberg

Sie haben gesungen, sie haben ihre Instrumente gespielt, und sie haben bunte Installationen aus Naturmaterialien auf die Promenade und ans Seeufer gelegt:

„Seestücke“ hieß im Vorjahr diese Aktion von Dahlmannschülern, organisiert und begleitet von mehreren Musik- und Kunstlehrern. Am Mittwoch, 12. Juli, folgt nun auf dem Gelände des Cafés „Goldmarie“ die Aktion „Seestücke – Vol. II“.

Musik und Kunstinstallationen am Café – auch zur zweiten Auflage der „Seestücke“ haben die Initiatoren sich einiges einfallen lassen. Die Schülerinnen und Schüler der Dahlmannschule präsentieren ab 10 Uhr auf den Grünflächen der Goldmarie – direkt am See – Kunst und Musik. Dazu bietet die Goldmarie gewohnt leckeres Essen oder Getränke an.

Das aktuelle Musikprofil der Dahlmannschule zeigt Installationen von Maschinenmusik. Inspiriert von expressionistischen Architekturentwürfen Hermann Finsterlins präsentieren einzelne Kunstkurse der Orientierungsstufe ausgewählte utopische Hausobjekte aus Ton. Die Klasse 6 a stellt im Rahmen der „Seestücke“ ihr Projekt „Plant for the Planet“ vor.

Dazu gibt es immer wieder Live-Musik: Zwischen 10 und 12 Uhr treten auf verschiedenen Bühnen mehrfach das Pops-Orchestra der Dahlmannschule, die „Young Voices“ sowie die „Band AG – BAG“ auf und präsentieren fetzige Sommer-Hits, unter anderem im orchestralem Bigband-Sound oder auch ganz einfach unplugged.

Das Ende der „ Seestücke“ ist in diesem Jahr gegen 12.45 Uhr vorgesehen. Der Eintritt ist frei. ark

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Konzerte im Garten von Barbara Schütze sind inzwischen legendär und haben sich einen guten Ruf bis weit über die Grenzen Sülfelds hinaus verdient.

08.07.2017

Aktivregion Holsteins Herz veranstaltet den nächsten Workshop im Bad Segeberger Rathaus.

08.07.2017

310 Kinder traten in Wahlstedt beim Vogelpicken und „Heißen Draht“ gegeneinander an – Heute ist großer Umzug.

08.07.2017