Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Mutmaßlicher Vergewaltiger in U-Haft
Lokales Segeberg Mutmaßlicher Vergewaltiger in U-Haft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 17.09.2013

Spät, aber nicht zu spät hat die Polizei jetzt einen Mann festgesetzt, der im dringenden Verdacht steht, eine 30 Jahre alte Frau vergewaltigt zu haben.

Wie die Polizei gestern mitteilte, ist der 44-Jährige aufgrund der Aussage der Frau und nach umfangreichen Ermittlungen der Kripo festgenommen worden. Er wurde am Montag gleich dem Haftrichter vorgeführt — er hat Haftbefehl erlassen. Der 44-Jährige befindet sich bereits in Untersuchungshaft.

Nach dem Besuch des Stadtfestes in Bad Segeberg, am Sonntag, 1. September, hatte der Mann die Frau aus Segeberg gegen 0.30 Uhr zu einer gemeinsamen Autofahrt eingeladen. Er fuhr mit ihr auf einen Waldweg an der B 432. Dort wurde er zudringlich und vergewaltigte die 30-Jährige. Da die Beifahrertür verriegelt war, misslangen ihre Fluchtversuche. Erst später ließ der Täter zu, dass das Opfer den Wagen verlassen konnte.

Wie die Polizei ergänzend mitteilte, war der Verdächtige in den vergangenen Jahren bereits mehrfach wegen Gewaltdelikten strafrechtlich in Erscheinung getreten. Er befindet sich in der JVA Neumünster.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hälfte der Wohnungen vergeben. Morgen beschließt die Gemeindevertretung den B-Plan.

17.09.2013

„Für uns macht es keinen Sinn, sich dem Wege-Zweckverband oder einem anderen Anbieter anzuschließen, der eine bestimmte Haushaltsabdeckung vorschreibt.“ Das sagte Arne Hansen, ...

17.09.2013

Eine Rutsche für den Außenbereich für die unter Dreijährigen wünscht sich die Kindertagesstätte Garbek. So entstand die Idee, einen Flohmarkt zu veranstalten.

17.09.2013
Anzeige