Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Nach Diebstahl: Zeugen gesucht
Lokales Segeberg Nach Diebstahl: Zeugen gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 12.01.2016

Die Polizei in Boostedt ermittelt in einem Fall von Fahrraddiebstahl und sucht weitere Zeugen. Demnach soll ein derzeit in der Erstaufnahme-Einrichtung in Boostedt lebender Mann aus Mazedonien am Montagmittag auf dem Netto-Parkplatz einer Frau das Rad gestohlen haben. Als der 23-Jährige auf seiner Flucht noch in der Nähe des Marktes von der Eigentümerin des Fahrrads entdeckt wurde und gestoppt werden sollte, soll er die Frau weggetreten haben.

Die Polizei ermittelte kurz darauf den Mann anhand der Beschreibung in der Landesunterkunft. Der 23-Jährige habe den Diebstahl des nicht angeschlossenen Rades zugegeben, so die Polizei in ihrer Mitteilung, habe aber abgestritten, Gewalt angewendet zu haben. Die Beamten fanden das Rad auf dem Gelände der Erstaufnahme. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen des Vorfalls sollten sich bei der Polizeistation an der Erstaufnahme oder bei der örtlichen Polizei unter Telefon 04393/710 melden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gute Nachrichten in Klein Rönnau beim alljährlichen Neujahrsempfang der Gemeinde: Mit dem Breitband soll es endlich losgehen.

12.01.2016

Am 31. August musste die Freiwillige Feuerwehr Bornhöved viermal ausrücken — 74 Einsätze insgesamt in 2015.

12.01.2016

Gastronomen werben auf der Grünen Woche in Berlin für den Kreis Segeberg.

12.01.2016
Anzeige