Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Nach Einbruch: 21-Jähriger muss in U-Haft
Lokales Segeberg Nach Einbruch: 21-Jähriger muss in U-Haft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 30.03.2016
Henstedt-Ulzburg

Nachdem die Polizei am vergangenen Sonntag einen Einbrecher auf frischer Tat festgenommen hatte, führten Polizeibeamte den Mann gestern Vormittag einem Haftrichter vor. Kurz vor 2 Uhr in der Nacht hatte ein aufmerksamer Zeuge im Wohldweg klirrende Geräusche gehört und dann im Bereich einer Zahnarztpraxis eine verdächtige Person bemerkt.

Der Zeuge wählte umgehend „110“ und teilte den Beamten der Regionalleitstelle West seine Wahrnehmungen mit. „Dank des lobenswerten Verhaltens des Hinweisgebers konnten die alarmierten Polizisten den Einbrecher noch auf frischer Tat festnehmen, als dieser gerade im Begriff war, das Objekt durch ein Fenster zu verlassen und zu fliehen“, heißt es von der Polizei. Der 21-Jährige aus Norderstedt musste im Anschluss an die Festnahme zunächst im Krankenhaus versorgt werden. Er hatte sich beim Einschlagen einer Scheibe erhebliche Schnittverletzungen zugefügt. Gestern wies ihn der Richter in die Untersuchungshaft ein.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hegering Neuengörs ehrte sieben langjährige Jäger.

30.03.2016

Sozialdemokraten der Gemeinde wählten den Vorsitzenden für eine weitere Amtszeit.

30.03.2016

Welche Möglichkeiten gibt es, im Alter angemessen zu wohnen? Mit dieser Frage befasst sich eine Veranstaltung der Koordinationsstelle für innovative Wohn- und Pflegeformen ...

30.03.2016