Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Nach Schlägerei: 18-Jähriger in Lebensgefahr
Lokales Segeberg Nach Schlägerei: 18-Jähriger in Lebensgefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 16.10.2012
Segeberg

Nachdem sich zunächst überhaupt keine Zeugen für den Vorfall fanden, hat die Kriminalpolizei Norderstedt inzwischen ganze Arbeit geleistet. Als Hauptverdächtiger gilt ein 16-Jähriger aus Kaltenkirchen. Er gab in der Vernehmung zu, den 18-Jährigen so stark geschlagen zu haben, dass dieser zu Boden ging.Der 18-Jährige war gegen 1.30 Uhr von der Polizei bewusstlos vor der Discothek aufgefunden worden, nachdem Besucher die Beamten alarmiert hatten. Obwohl eine ganze Traube junger Leute am Tatort herumstand, wollte zunächst niemand etwas gesehen haben. Nach intensiven Ermittlungen wurden dann zunächst ein 18- sowie ein 19-Jähriger, beide aus dem Kreis Segeberg, festgenommen. Sie brachten die Polizei auf die Spur des 16-Jährigen. Dessen Opfer schwebt in Lebensgefahr.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seedorf - Ganter wurde von Auto überfahren. Stefan Nölting sorgte mit „Fritz“ für Ersatz, aber „Frieda“ will ihn nicht.

16.10.2012

Bei einem Überfall auf eine Wohnung in Trappenkamp (Kreis Segeberg) ist eine 18-Jährige offenbar in Panik in den Tod gestürzt.

07.01.2013

Am Sonntag gegen 1.35 Uhr bemerkten Zeugen einen betrunkenen Mann, der schwankend aus seinem Auto stieg, um an den Straßenrand zu pinklen. Sie riefen die Polizei.

07.01.2013