Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Nacht der Märchen in der Berghalle
Lokales Segeberg Nacht der Märchen in der Berghalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 20.03.2017

Märchen aus aller Welt werden wieder frei erzählt. Am Freitag, 24. März, findet im Lesecafé des Antiquariats Berghalle, Oldesloer Straße 71, in Bad Segeberg, die zweite „Lange Märchennacht“ statt. Los geht es um 20 Uhr, der Einlass erfolgt ab 18.30 Uhr. Veranstalter der Märchennacht ist die „Märchenoase Regenbogen“. Marion Stolze, seit 2011 ausgebildete Märchenerzählerin, organisiert den Abend unter dem Motto „komm, machen wir uns auf den Weg“. „In stilvollem Ambiente, vor der großen Bücherwand in der Berghalle mit Märchen und Sagen, kann man sich einstimmen lassen, in die Traumwelt der Fantasie“, heißt es in der Einladung des Antiquariats. Der Eintritt beträgt für Erwachsene zehn Euro, Kinder zahlen fünf Euro. Wer selbst ein Märchen erzählt, zahlt nichts.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kreisstadt muss sparen: Deshalb sollen ab Mai die Öffnungszeiten des Hallenbads in Bad Segeberg für den öffentlichen Besucherverkehr eingeschränkt werden.

20.03.2017

Bürger, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich um die Belange im Kreis Segeberg verdient gemacht haben, werden mit der Aufnahme in die Bürgerrolle des Kreises Segeberg geehrt.

20.03.2017

Laut DGB sind im Kreis Segeberg 2875 berufstätige Menschen auf Hartz IV angewiesen.

20.03.2017
Anzeige