Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Nächste Woche startet die Tannenbaum-Abfuhr
Lokales Segeberg Nächste Woche startet die Tannenbaum-Abfuhr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:06 02.01.2018
Mitarbeiter des WZV holen die Bäumen an den Sammelplätzen ab.
Bad Segeberg

Vom 8. bis zum 17. Januar sind die Mitarbeiter des Wege-Zweckverbandes im Kreis unterwegs, um die Tannenbäume von den zahlreichen Sammelplätzen abzuholen. Wichtig: Es muss sämtlicher Christbaumschmuck entfernt worden sein.

In der aktuellen Abfallinfo und auf der Homepage www.wzv.de sind alle Sammelplätze der Gemeinden veröffentlicht. Bis sechs Uhr morgens müssen die Bäume am Sammeltag dort bereitliegen, damit die WZV-Mitarbeiter sie mitnehmen können. Die Bäume werden als Häckselgut auf einer regionalen Heidelbeerplantage zum Einsatz kommen. Dort dienen sie den Beerensträuchern als Dünger. Wer den Abholtermin verpasst hat, kann seinen Baum auch kleingeschnitten über die Biotonne oder den Grünabfallsack entsorgen.

Senioren und Menschen mit Handicap, die ihre Christbäume nicht selbst zu den Sammelstellen bringen können, wird geholfen. Bis zum 4. Januar können sie sich beim Martin-Meiners-Förderverein für Jugend- und Umweltprojekte melden, wenn sie möchten, dass am 8. Januar ihr Baum abgeholt wird. Mitarbeiterin Eileen Olk nimmt unter 04551/909114 die Anmeldungen entgegen. Montag ist sie dann mit Freiwilligen aus dem Verein „Alleineinboot“ unterwegs, um die Bäume zwischen 10 und 13 Uhr direkt aus der Wohnung abzuholen. Alleineinboot ist ein  Verein, der im Raum Segeberg Flüchtlinge bei der Integration unterstützt und versucht, mehr zwischenmenschliche Toleranz zwischen verschiedenen Kulturen aufzubauen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

2010 stand das Bad Segeberger Heimatmuseum vor dem Aus. Die Politik hatte beschlossen, es mittelfristig aufzulösen. Zum Jahresende 2017 setzte die Stadtvertretung andere Prioritäten und stimmte dafür, den Betrieb des Alt-Segeberger Bürgerhauses über 2018 hinaus fortzusetzen.

02.01.2018

Die Segeberger Polizei hatte auch an diesem Silvester gut zu tun. Insgesamt 111 Einsätze wurden während der Feierlichkeiten im Kreis Segeberg gezählt. Alles in allem sei es aus polizeilicher Sicht aber ein „normaler Jahreswechsel gewesen“.

02.01.2018

Am Sonnabend ist in Bad Segeberg ein Carport in Brand geraten. Nach einem lauten Knall hat ein Beobachter hat eine dunkel gekleidete Person am Tatort gesehen. 

02.01.2018