Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Neue Ärztekammer stellt sich am Tag der Architektur vor
Lokales Segeberg Neue Ärztekammer stellt sich am Tag der Architektur vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 08.06.2017
Architektonisch wertvoll – das Zusammenspiel aus Stein und Holz am Gebäude der Ärztekammer Schleswig-Holstein in der Bismarckhalle.
Anzeige
Bad Segeberg

Am Tag der Architektur am kommenden Wochenende öffnen landesweit 36 Objekte in 25 Städten und Gemeinden ihre Türen. Auch in Bad Segeberg gibt es Führungen durch zwei architektonisch wertvolle Gebäude.

Sanierung und Aufstockung Ärztekammer Schleswig-Holstein in Bad Segeberg: Führung am Sonnabend, 10. Juni, von 13 bis 15 Uhr. Treffpunkt ist die Bismarckallee 8-12. Die Fertigstellung ist für diesen Sommer geplant; Architekt: Mißfeldt und Kraß BDA.

Ausgangspunkt ist ein relativ einfacher Verwaltungsbau aus den 1970er Jahren. Der Standort zeichnet sich durch dichten Baumbestand und große Nähe zum Kurpark und einer der größten Fledermauskolonien Deutschlands aus. Hierauf sollte Rücksicht genommen werden. In Größe, Komfort und Funktionalität waren dringende bauliche Änderungen nötig. Bestehendes architektonisches Potenzial sollte jedoch erhalten bleiben, weshalb eine Sanierung mit Erweiterung statt eines Neubaus realisiert wurde. Es wurde ein Zusammenspiel aus steinernem Bestandsbaukörper in eine Ziegelschale gehüllt und einer Aufstockung in Massivholz mit Holzfassade. Der sanierte Bau wird über Deckenheizungen erwärmt und gekühlt.

Überbetriebliche Ausbildungsstätte in Bad Segeberg: Führung am Sonntag, 11. Juni, von 11 bis 12 Uhr, Burgfeldstraße 39 b. Fertigstellung: 2015; Bauherren: Kreis Segeberg Immobilienverwaltung; Architekt: BAS Architekten GmbH.

Ein Neubau der Zimmereiausbildungsstätte in Holzbauweise, der in seiner Materialgebung auf seine Nutzung reagiert, konnte aus Kostengründen nicht errichtet werden. Die Dimensionen einer Abbundhalle mit mehr als zehn Meter Höhe war nur mit einem Grundskelett aus Stahlbeton wirtschaftlich herzustellen. Die enorme Höhe der Halle wird architektonisch durch umlaufende, optisch schwebende Lichtbänder, die besondere, blendfreie Lichtverhältnisse schaffen, kompensiert.

Mehr Informationen im Internet: www.tag-der-architektur.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gemeinde und Besitzer wollen weiter in gesunde Ökologie investieren.

08.06.2017

Eine Störung an einer Signalanlage auf der Nordbahn-Strecke zwischen Bad Segeberg und Neumünster hat gestern zu erheblichen Behinderungen des Zugverkehrs geführt.

08.06.2017

Der Vogelschießerverein Westerrade feiert am Wochenende sein 50-jähriges Bestehen.

08.06.2017
Anzeige