Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
Neue Parkplätze am Marienhof

Bad Segeberg Neue Parkplätze am Marienhof

16 bis 18 Stellflächen zur Dauervermietung voraussichtlich im Frühjahr fertig.

Voriger Artikel
Glasfaser-Post kommt mit dem Steuerbescheid
Nächster Artikel
Schnellbus landete im Graben

Der Platz zwischen Marienhof und Kirche wird im Frühjahr befestigt, drei Bäume werden gefällt.

Quelle: nam

Bad Segeberg. Das Thema Parkplätze in der Bad Segeberger Innenstadt ist immer ein heiß diskutiertes. Durch den Bau des Marienhofes waren einige Stellplätze verlorengegangen. Von der Stadt gab es die Auflage, diese wieder der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. 37 gibt es bereits in der Tiefgarage und der Zufahrt, die öffentlich nutzbar sind, teilweise aber auch von Mietern genutzt werden. Im Frühjahr kommen 16 bis 18 Plätze zwischen Marienhof und Kirche dazu, bestätigt Marienhof-Geschäftsführer Andreas Fenker.

Eigentlich habe die Parkfläche bereits im Herbst fertiggestellt sein sollen, doch es habe Verzögerungen verschiedener Art gegeben. Aus Sicht des Marienhofes gibt es aber keine große Eile. Zwar drängten sich die Parker auf den Stellplätzen vor dem Gebäude, trotzdem blieben unvermietete Stellflächen in der Tiefgarage mit 26 Plätzen und elf weiteren in der Zufahrt häufig unbesetzt, so Fenker.

„Wir wissen nicht, woran es liegt.“ Schon vor einem Jahr habe man extra ein Schild aufgestellt, um auf die Flächen hinzuweisen.

Da auf der neuen Stellfläche an der Ostseite des Marienhofes keine Schrankenanlage möglich sei, werden dort zukünftig vermietete Dauerparkplätze entstehen, damit alle Kurzzeitstellflächen — für die natürlich auch eine Parkgebühr fällig werden — mit einer Schrankenanlage kontrolliert werden.

Zur Befestigung der neuen Parkfläche werden drei Bäume gefällt, bestätigt Fenker. „Keiner der Bäume steht unter Schutz.“ Der Nadelbaum sei außerdem krank und müsse schon aus Sicherheitsgründen entfernt werden. „Es wird aber Ersatzpflanzungen geben“, betont Fenker. „Im Hang haben wir dafür viele Möglichkeiten.“

nam

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segeberg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Sollte das Fliegen von Drohnen am Strand verboten werden?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Karl-May-Spiele

Nachrichten zu den Karl-May-Spiele am Kalkberg in Bad Segeberg.

Kinokritik

Kurz und knapp erklärt, ob sich ein neuer Film lohnt oder nicht.