Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Neue Poller sollen Fußgänger schützen
Lokales Segeberg Neue Poller sollen Fußgänger schützen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:25 08.06.2016
Da Autos in der „Oldesloer“ an Engstellen oft Bürgersteige überfahren, sah sich die Stadt veranlasst, standfeste Poller aufzustellen. Quelle: Glombik

Die Stadt hat zwei neue Poller. Von Autofahrern werden die zwar selten geschätzt, doch die beiden Poller in der Oldesloer Straße haben durchaus Sinn. Immer wieder wird an der Engstelle am Kinocenter beobachtet, dass die Autos dort einfach über den Bürgersteig brettern. „Das war dort häufiger zu sehen, schon weil der Bord nicht hoch ist. Die Gefährdung der Fußgänger haben wir jetzt reduziert“, erklärte Robin-Arne Otten vom Bauamt. Auch eine andere Engstelle nur wenige Meter weiter in der Straße wurde entschärft. Dort sollen jetzt auch Rollstühle gefahrlos um die Straßenecke fahren, teilte Otten mit. Hier sei in Fahrtrichtung Kalkberg oft von Autofahrern die Ecke geschnitten worden. Fußgänger hätten deshalb um die Ecke schauen müssen, ob ihnen nicht ein Auto auf dem Fußweg entgegenkam. Otten setzt auf Qualität: „Das sind keine Spielzeug-Poller, die haben 16 Zentimeter Durchmesser und halten etwas aus.“

wgl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kicker des Sportvereins Weede, die ihre Spielserie in der Kreisklasse D im oberen Tabellendrittel abgeschlossen haben, feiern am Wochenende ihren Saisonabschluss.

08.06.2016

Ute Thienel (Bad Segeberg) und Frank Brockmann (Nützen) wurden am Dienstagabend in der Stadthalle Neumünster in den Aufsichtsrat der VR Bank Neumünster wiedergewählt.

08.06.2016

„Räume für die Dorfgemeinschaft“ – für die Menschen in der Gemeinde Oering gehörte dies im Rahmen des Dorfentwicklungskonzeptes „Oering 2025 – Zukunft gestalten“ ...

08.06.2016
Anzeige