Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Neue Selbsthilfegruppe „Energiequelle“
Lokales Segeberg Neue Selbsthilfegruppe „Energiequelle“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 15.12.2017

Mit anderen zusammen seelisch auftanken möchten die Mitglieder der Selbsthilfegruppe „Energiequelle“. Die Gruppe richtet sich an Menschen mit psychischen Problemen, im Mittelpunkt sollen nicht Gespräche über Krankheiten stehen, sondern gemeinsam etwas zu machen. Gemeinsam basteln, einen Spaziergang unternehmen oder einfach nur Kaffee zu trinken, seien nur einige Ideen, heißt es in einer Mitteilung der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (KIS). Die neue Gruppe beginnt am Mittwoch, 10. Januar, um 17.30 Uhr in den Räumen der KIS, Lübecker Straße 14. Mit diesem Informationstreffen startet die Gruppe nach längerer Pause neu. Mehr dazu können Interessierte unter der Telefonnummer 045 51/3005 bei KIS erfahren.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben ein Juweliergwschäft in Henstedt-Ulzburg im Kreis Segeberg ausgeräumt. Ein Zeuge hörte in der Nacht zu Freitag Scheibenklirren und eine Alarmanlage, wie die Polizei mitteilte.

15.12.2017

Letzte Fahrt der Moorbahn durch Hamanns Sumpf bei Bad Bramstedt. Betriebsleiter und Förderverein hoffen, dass das nur für die Winterpause und nicht für immer gilt. Denn für zukünftige Personenbeförderungen fehlt eine Sicherheitsfahrabschaltung, falls dem Lokführer etwas passiert.

14.12.2017

In vielen Orten hat sich der Breitbandausbau verzögert. Nicht so in Schackendorf. Früher als erwartet rollten dort die Bagger an, die sich bereits von der Bergstraße zum Bornkamp durchgearbeitet haben. Bereits im März will die Deutsche Glasfaser Schackendorf auf die Turbo-Datenautobahn schicken.

14.12.2017
Anzeige