Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Neuer Anstrich für die Schwimmbadfassade
Lokales Segeberg Neuer Anstrich für die Schwimmbadfassade
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:26 13.05.2016
Bad-Betriebsleiter Herbert Pakulla gefällt der neue Fassadenanstrich – nach einem Farbkonzept von Malermeister Thorsten Lüthje. Quelle: Hiltrop

Seit vier Wochen wird an der Fassade des Aqua Fun, das eigentlich nach Wahlstedts ehemaligem Bürgermeister Horstmax Tietz benannt ist, gepinselt. Dabei wurde das Farbkonzept neu überdacht. Denn, da ist sich Betriebsleiter Herbert Pakulla sicher, die weißen Wellen, die die Wände bisher schmückten, seien einfach nicht mehr zeitgemäß. Sie waren vor etlichen Jahren in Eigenregie angebracht worden. Nun strahlt das Bad von außen in kräftigen, türkisfarbenen, konisch zulaufenden Blockstreifen. Akzente setzt dabei ein leuchtendes Sonnengelb, in das Säulen und Kanten getaucht sind.

Die Leitung des Aqua Fun, die Geschäftsführung der Stadtwerke, zu denen das Bad gehört, und der Malermeister Thorsten Lüthje aus Bad Segeberg, der nach einer Ausschreibung den Zuschlag erhalten hatte, entwickelten gemeinsam das Farbkonzept.

„Die Auswahl der Farben wurde auch bestimmt durch die schon vorhandenen Fenstereinfassungen und die im Herbst erneuerte Glasfassade“, so Stadtwerke-Geschäftsführer Luzian Roth. Die Idee von Fachmann Lüthje, die Farben strahlenförmig aus der jeweiligen Ecke laufen zu lassen und oberhalb mit einem gelben Band abzuschließen, fand dabei großen Zuspruch. Ergänzt wird die Neugestaltung durch das Aqua-Fun-Logo, das in diesen Tagen an alter Stelle, der Seitenfront zur Scharnhorststraße, wieder aufgebracht werden soll. Hier wird einmal mehr der Sprayer „Hook“ aktiv. hil

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige