Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Neuer Name fürs Familienzentrum
Lokales Segeberg Neuer Name fürs Familienzentrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:34 03.03.2016
Agenturchef v.l. Michael Meier, Amtsleiter Stephan Hartung sowie Monika Saggau und Uta Scharmacher stellten das Logo mit dem neuen Namen des Familienzentrums vor. Quelle: ohe

 Als Dachmarke soll das Familienzentrum „Spurensucher“ von nun an alle Einrichtung wie Kindergarten, Krippe, Hort, Frühförderung, Sprachförderung und Begabtenförderung vereinen. Auch die Angebote für Eltern gehören unter dieses Dach.

„Wir haben nach einem Begriff gesucht, der uns auszeichnet“, sagt Monika Saggau, die Leiterin des Familienzentrums. In dem von der Agentur „Kalkberg Konsorten“ entworfenen Logo sind zwei Kinder mit Lupe und Herzluftballon abgebildet. „Unsere Kita-Kinder haben sich darin gleich als Spurensucher wiedererkannt“, sagt Uta Scharmacher, die Koordinatorin des Familienzentrums. Der Name „Spurensucher“ passe auch zur Karl-May-Stadt Bad Segeberg, meint Monika Saggau: „Indianer sind auch gute Spurensucher.“

Das Familienzentrum „Spurensucher“ beschäftigt fast 100 Mitarbeiter. Mit Unterstützung von Kooperationspartnern bietet das Familienzentrum Betreuung, Beratung und Begegnung für alle Familien und Generationen an.

Das Logo mit dem neuen Namen wird in Kürze an allen Einrichtungen und auf den Fahrzeugen des Familienzentrums angebracht.

ohe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige