Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Neues Auto für die Wehr und ein Zaun
Lokales Segeberg Neues Auto für die Wehr und ein Zaun
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:04 31.07.2017

Der Nachtragshaushalt ist genehmigt, nun können die Gemeindevertreter in die Detailplanung zur Beschaffung eines neuen Feuerwehrfahrzeuges einsteigen. „Ein Fahrzeug mit Tragkraftspritze und Wassertank für 140000 Euro, alles andere ist nicht erschwinglich“, sagte Bürgermeister Hans Rottgardt. Dabei sei ein Betrag von 100000 Euro förderwürdig.

Wenn alles nach Plan laufe, könne in einem Jahr das neue Feuerwehrauto vor der Tür stehen.

AErneuerung des Zauns am Wasserwerk: Der etwa ein Meter hohe Maschendrahtzaun ist 20 Jahre alt und beginnt brüchig zu werden. Um weiterhin die Sicherheit des Trinkwassers für die Gemeinde zu gewährleisten, wird nun ein zwei Meter hoher Metallzaun über eine Breite von 90 Meter errichtet. Die voraussichtlichen Kosten betragen 12 000 bis 15 000 Euro. sd

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aktionsbündnis startet das Angebot im August in Bad Segeberg.

31.07.2017

Vor 150 Jahren wurde der Kreis Segeberg gegründet – Ein Verwaltungsakt, der nicht allen schmeckte.

31.07.2017

Der Schleswig-Holsteinische Heimatbund (SHHB sucht die besten Knicks: Gemeinsam mit dem Bauernverband und dem Landesverband der Lohnunternehmer in Land- und Forstwirtschaft ...

31.07.2017
Anzeige