Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Neues Gesetz
Lokales Segeberg Neues Gesetz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:28 18.06.2016

Ein großer Umbruch steht der stationären Pflege bevor. Zum 1. Januar 2017 tritt das zweite Pflegestärkungsgesetz (PSG II) in Kraft. Zum einen wird der Begriff Pflegebedürftigkeit neu definiert und das Begutachtungsverfahren geändert. Statt der bisherigen drei Pflegestufen gibt es dann fünf Pflegegrade.

Die unterschiedlichen Grade der Pflegebedürftigkeit werden anhand der Kriterien Mobilität, kognitive und kommunikative Fähigkeiten, Verhaltensweisen und deren Problemlagen, Selbstversorgung, Umgang mit krankheits-/ therapiebedingten Anforderungen und Gestaltung des Alltaglebens und soziale Kontakte ermittelt.

Das neue Gesetz hat auch Auswirkung auf den Eigenanteil. Alle Bewohner einer stationären Pflegeeinrichtung zahlen den gleichen Betrag, unabhängig vom Pflegegrad. sd

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Deutsche, Polen und Pommern feierten.

18.06.2016
Segeberg Bad Segeberg/Lübeck - Bauarbeiten verzögern sich

B 432 erst ab morgen gesperrt – L 69 folgt Dienstag.

18.06.2016

Am kommenden Mittwoch, 22. Juni, feiert die Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) zwischen 10 Uhr und 15 Uhr ihr einjährige Bestehen am Standort im Levo-Park ...

18.06.2016
Anzeige