Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Newa-Ensemble aus St. Petersburg kommt in die Sülfelder Kirche
Lokales Segeberg Newa-Ensemble aus St. Petersburg kommt in die Sülfelder Kirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:16 09.09.2016

Am Donnerstag, 15. September, gastiert ab 19.30 Uhr einmal mehr das Newa-Ensemble unter Leitung von Olga Romanowskaja in der Sülfelder Kirche. Die Musiker stammen aus St. Petersburg und Moskau. Das vielseitige musikalische Gesangs- und Instrumental-Programm „Inspirationsstunde“ umfasst klassische Werke bis zur Moderne. Dabei nehmen Olga Romanowskaja (Alt/Klavier), Marina Tchernousova (Sopran) und Boris Kozin (Bariton/Geige) ihr Publikum mit auf eine Reise in die gute alte Zeit Russlands. Zu hören sein werden orthodoxe Kirchengesänge über russische Romanzen bis hin zu heiteren ukrainischen und georgischen Volksmelodien. Dazwischen erklingen klassische Werke von Tschaikowsky, Glinka und Skriabin. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aufgepasst, liebe Wasserratten: An diesem Wochenende legen im Wahlstedter Freibad Schiffe an. Heute und morgen findet dort ein Modellbautreffen statt.

09.09.2016

Verlust ist gewaltig – 40 Prozent des Wasserverbrauchs kann nicht abgerechnet werden – Baugrund verkauft.

09.09.2016

Bei einem Verkehrsunfall ist am Donnerstagabend in Bad Bramstedt ein Motorradfahrer schwer verletzt worden.

09.09.2016
Anzeige