Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Nils Koch folgt auf Alexander Scheffler
Lokales Segeberg Nils Koch folgt auf Alexander Scheffler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:23 14.01.2016
Der neue Vorsitzende Nils Koch.

Die Wählergemeinschaft Schackendorf startet mit einem neuen Vorsitzenden in das noch junge Jahr: Auf ihrer Jahresversammlung wählten die Mitglieder Nils Koch (42) zu ihrem neuen ersten Mann, nachdem der bisherige Vorsitzende Alexander Scheffler sein Amt zur Verfügung gestellt hatte.

Scheffler, der seit 2009 die Geschicke der Wählergemeinschaft gelenkt hatte, begründete seinen Schritt mit dem großen Zeitaufwand, den sein Amt als Bürgermeister erfordere. Außerdem plädiert er dafür, die Führung der Wählergemeinschaft Schackendorf auf mehr Schultern zu verteilen. Ganz wird sich Alexander Scheffler aber nicht aus der Vorstandsarbeit der Wählergemeinschaft zurückziehen, sondern weiterhin als Beisitzer mitarbeiten. Er selbst hatte das Amt des Vorsitzenden seinerzeit von Detlef Kuhnke übernommen, den er später auch als Bürgermeister beerbte.

Sein Nachfolger als Vorsitzender ist 2006 nach einem Zwischenstopp in Alveslohe von Hamburg nach Schackendorf gezogen. Koch ist verheiratet, hat drei Kinder im Alter von elf bis 18 Jahren und ist in der Automobilbranche tätig. Mitglied der Wählergemeinschaft Schackendorf ist er seit 2010. Seit der letzten Kommunalwahl ist Koch Gemeindevertreter und Mitglied im Bauausschuss und im Umwelt- und Kulturausschuss.

Bei den weiteren Wahlen wurde Ursula Krajewski in ihrem Amt als Kassenwartin zum wiederholten Male bestätigt. Sebastian Strauß wurde zum Kassenprüfer gewählt. Ebenfalls zum Vorstand der Wählergemeinschaft Schackendorf gehören der Ehrenvorsitzende Gernot vom Ende, Schriftführerin Angelika Aust und der 2. Vorsitzende Walter Beckmann.

pd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ganze Einfamilienhäuser kommen ebenso in Frage wie möblierte Zimmer.

14.01.2016
Segeberg Rendsburg/Bad Segeberg - Ehrung für Ehrenamtler

Ministerin Alheit würdigt „Wellcome“-Helfer.

14.01.2016

Nach einem Herzinfarkt eines Tennisspielers im Mai fiel die Entscheidung, die automatischen Lebensretter anzuschaffen — Die Bedienung ist „idiotensicher“.

14.01.2016
Anzeige