Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Noch Plätze frei für den Flohmarkt
Lokales Segeberg Noch Plätze frei für den Flohmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 23.09.2017
Trappenkamp

Noch gibt es ein paar Stände zu vergeben: Am Sonnabend, 4. November, findet im und vorm Bürgerhaus Trappenkamp ein Herbst-/Winterflohmarkt statt. Es können allerdings nur angemeldete Anbieter ihre Sachen zum Verkauf feilbieten, da der Platz begrenzt ist. Es sind gegenwärtig auch nur noch Außenplätze vorhanden, sie kosten fünf Euro pro Stand. Anmeldungen sollten möglichst bald erfolgen, und zwar telefonisch unter der Nummer 0171/2809678 (möglichst abends). Kinder auf Wolldecken sind herzlich willkommen und dürfen sich kostenlos mit ihren Sachen hinstellen.

An dem Sonnabend können die Besucher in der Zeit von 9 bis 15 Uhr im und vor dem Bürgerhaus Trappenkamp auf Schnäppchenjagd gehen. Zudem werden in einer Cafeteria Essen und Getränke angeboten. Die Einnahmen des Flohmarktes kommen dem Jugendzentrums Trappenkamp zugute.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor 40 Jahren, im September 1977, öffnete das Jugend- und Kulturzentrum „Auenland“ seine Türen in Sülfeld. Nicht nur heimische Bands, auch internationale Musikgrößen gaben sich dort die Klinke in die Hand. Die Jugend war begeistert, Anwohner und Behörden jedoch eher nicht.

23.09.2017

Die Ihlwaldkapelle wird immer baufälliger, und noch immer ist nach Jahren der Diskussion nichts entschieden. Inzwischen wird das Bauwerk zum Sicherheitsrisiko. Der Bürgermeister von Klein Rönnau, Dietrich Herms, weist hier seitens der Umlandgemeinden die Verantwortung von sich.

23.09.2017

Die Gemeindevertreter in Groß Niendorf haben sich für die Anschaffung eines neuen Feuerwehrfahrzeuges entschieden. Ein LF 20 soll es werden und in den kommenden Jahren die beiden etwa 30 Jahre alten Fahrzeuge, ein LF 8 und ein TLF 16/25, ersetzen.

23.09.2017