Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Noctalis: Große Geburtstagsfeier mit „Foxi“
Lokales Segeberg Noctalis: Große Geburtstagsfeier mit „Foxi“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:50 06.03.2016
Quelle: Hiltrop

Wichtigstes Utensil für den Ausflug in die Welt der Dunkelheit mit ihren kleinen Blutsaugern und anderen Tieren, die zu bestaunen sind: Die Taschenlampe. Mitarbeiter David Molks, der ebenfalls seit zehn Jahren dabei ist, stattete die vielen Besucher mit ein bisschen Beleuchtung aus, bevor es auf Entdeckungstour ins Dunkle ging.

„Fledermäuse sind spannend weil sie nur nachts fliegen“, zeigte sich Anastasia (7) und Emma (5), wie fast alle Jungen und Mädchen, unerschrocken. Unangefochtener Star des Tages war neben den „Mäusen“ auch ein Hund. Genau gesagt Flughund-Dame „Foxi“. Denn die 16-jährige ledrige Schönheit mit der Flügelspannweite von fast einem Meter bei 400 Gramm Gewicht, sucht geradezu den Kontakt zu Menschen.

Demzufolge konnte sie bei ihrer Fütterung beinahe hautnah erlebt werden, als sie es sich auf Andrea Walter, der leitenden Höhlenführerin und Pädagogin gemütlich gemacht hatte.

In seinem Terrarium und gut hinter Glas geschützt, versetzte ein froschgrüner Baumpython so manchen Besucher in Staunen. Jäger und Gejagte heißt die Ausstellung im Noctalis nicht von ungefähr, denn „Py“, wie David Molks die „zickige“ Würgeschlangen-Dame scherzhaft nennt, ernährt sich in freier Wildbahn von Fledermäusen. Da die Kalkberghöhlen erst im April öffnen — die Fledermäuse dort brauchen noch Ruhe, ging der Geburtstag bei einem Kunstworkshop im Rathaus von Bad Segeberg weiter, wo Bürgervorsteherin Ingrid Altner gemeinsam mit der Künstlerin Tita do Rêgo Silva Kinder zum Malen und Basteln eingeladen hatte.

Von hil

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige