Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Norddeutscher Student stirbt bei Seifenkistenrennen
Lokales Segeberg Norddeutscher Student stirbt bei Seifenkistenrennen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:23 07.01.2013

Wie die Polizei im Bezirk Vestoppland am Montag angab, wollte der 22-Jährige am Vortag nahe Vestrumsbygda 120 Kilometer nördlich von Oslo mit einer Seifenkiste einen Hang herunterfahren. In einer Linkskurve fuhr er geradeaus und stürzte 15 Meter tief auf einen Felsen mit Bäumen.

Der junge Deutsche erlitt schwere Verletzungen an Kopf und Brust. Wiederbelebungsversuche seien vergeblich gewesen, sagte Einsatzleiter Åge Norland der Nachrichtenagentur dpa. Der Mann hatte in Hønefoss studiert. Die technische Untersuchung der Seifenkiste stand zunächst noch aus.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehrere Unfälle beschäftigten am Wochenende Polizei und die Rettungskräfte im Kreis Segeberg. Am Samstagmittag wurde ein 73-jähriger bei Hartenholm nach einem Unfall in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Ein junger Autofahrer raste auf der B 432 kurz hinter Klein Rönnau gegen einen Baum und verstarb.

07.01.2013

Kiel/Segeberg - Mehrere hundert Biker überwiegend aus der

Rockerszene haben sich am Samstag an einer Motorrad-Demonstration in

Kiel gegen ein generelles Verbot von „Kutten“ beteiligt.

07.01.2013

Neumünster - Die Kreditkarte sitzt vielen locker in der

Tasche. Am Eröffnungstag des Designer Outlets Neumünster sind am

Donnerstag jede Menge Schnäppchenjäger unterwegs - mit großen Tüten.

07.01.2013
Anzeige