Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Norderstedt feiert die Roten und Weißen
Lokales Segeberg Norderstedt feiert die Roten und Weißen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:23 28.08.2018
Die Veranstalter Thomas Krönke (l.), Tobias Mährlein und Bettina Weidemann von der Interessengemeinschaft Ochsenzoll veranstalten wieder das Norderstedter Weinfest. Quelle: Foto: Fuchs
Norderstedt

Ob rote oder weiße Weine, Sekt, Schaumweine oder Weinschorlen – die Winzer aus den mit Sonne verwöhnten Weinanbaugebieten an Rhein und Mosel werden den Norddeutschen eine große Auswahl ihrer besten, handwerklich gekelterten Tröpfchen zum Probieren ausschenken.

Eine Jury aus Vertretern der Wirtschaft, Politik und Verwaltung hat bei einer Vorab-Weinprobe bereits eine kleine Vorauswahl getroffen. Demnach empfiehlt dieses Gremium den Besuchern den Grauen Burgunder des Jahrgangs 2017 des Weingutes Hill aus Uelversheim bei den Weißweinen. Der Dornfelder des Jahrgangs 2016 vom Weingut Stachel aus Maikammer gilt dagegen als Tipp bei den Rotweinen. Beide wurden als die Besten und Bekömmlichsten zu den diesjährigen Siegerweinen auf dem Norderstedter Weinfest gekürt, sagt Thomas Krönke von der Interessengemeinschaft Ochsenzoll, die das Weinfest vor mehr als 30 Jahren aus der Taufe gehoben hat.

Neben den Weinständen, die zum gemütlichen Einkehren und Verweilen auf dem kleinen Marktplatz am Schmuggelstieg einladen, erwartet die Besucher ein Unterhaltungsprogramm mit Live-Musik auf zwei Bühnen. So spielen an den drei Tagen die Hit Hunters Showband, Curtain Call, die GrooveLine Coverband, Klar-Rock, Mace Sharp & Halebops sowie Jimmy Green.

Höhepunkt bei der Eröffnung des Weinfestes am Freitag um 20 Uhr ist neben der Preisverleihung für die besten Weine des Jahres die Kür des „Schmugglers des Jahres“. Traditionell vergibt die Werbegemeinschaft einmal im Jahr diesen Titel an eine Norderstedter Persönlichkeit, die sich ums Gemeinwesen verdient gemacht hat. Die Veranstalter erwarten am ersten September-Wochenende einige tausend Besucher. Das Weinfest findet statt am Freitag, 31. August, von 18 bis 24 Uhr, am Sonnabend von 14 bis 24 Uhr sowie am Sonntag von 11 bis 19 Uhr.

bf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!