Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Nordosten ist frei von Geflügelpest
Lokales Segeberg Nordosten ist frei von Geflügelpest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 20.01.2017
Bad Segeberg

Gute Nachrichten von der Vogelgrippe-Front: Der Kreis Plön hat den Sperrbezirk rund um die Stadt Plön, der wegen eines Nachweises des H5N8-Erregers bei einem Wildvogel am 21. Dezember verhängt worden war, wieder aufgehoben. Betroffen von dieser Entscheidung ist auch der Nordosten des Kreises Segeberg: Das Beobachtungsgebiet, das auch die Gemeinden Damsdorf, Schmalensee, Stocksee sowie einem Teil des Gebietes der Gemeinde Seedorf umfasste, ist ebenfalls weggefallen. Damit gebe es im Nordosten des Kreises erstmals seit November 2016 keine Restriktionszone mehr, teilte die Kreisverwaltung mit.

Das Sperr- und Beobachtungsgebiet, das nach dem Fund eines mit H5N8 infizierten Uhus in einem Drei-, beziehungsweise Zehn-Kilometer-Radius um Krems I am 2. Januar verhängt worden war, bleibt zunächst weiter bestehen, teilte der Kreis Segeberg mit. Weitere Informationen zum aktuellen Geflügelpest-Geschehen sind auf der Seite www.segeberg.de zu finden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Alles fürs Kind“ heißt es am 26. Februar wieder im Gemeindehaus Rickling, wenn die große Kleider- und Spielzeugbörse mit einem großen Angebot von Schwangerschafts- ...

20.01.2017

Telefonieren, Surfen und Fernsehen – gleichzeitig und über das Internet. Das soll im Vorwahlbereich 04323 über die neuen schnellen Internet-Anschlüsse der Telekom ...

20.01.2017

Die Sozialdemokraten in Itzstedt wollen Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde an der Neuplanung des alten Ortskerns beteiligen.

20.01.2017
Anzeige