Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Notveräußerung von Tieren: Staatsanwältin angeklagt

Segeberg/Itzehoe/Kiel Notveräußerung von Tieren: Staatsanwältin angeklagt

In sechs Fällen soll die Kieler Juristin das Recht gebeugt haben – Prozessbeginn steht noch nicht fest.

Segeberg/Itzehoe/Kiel. Hunde, Pferde, Rinder, Hühner, Kaninchen – von einer Staatsanwältin beschlagnahmt, abtransportiert und verkauft. Notveräußerung heißt das im Fachjargon.

Gut eineinhalb Jahre hat die Staatsanwaltschaft Itzehoe etliche von solchen Fällen, auch aus dem Kreis Segeberg, in denen die Kieler Juristin eben jene Notveräußerung vorangetrieben hat, untersucht.

Nun hat sie Anklage erhoben. Rechtsbeugung in sechs Fällen lautet der Vorwurf. Ein Verbrechen, das bei einer Verurteilung die Mindeststrafe von einem Jahr Haft (bis zu fünf Jahren) vorsieht. Bei einer Verurteilung in mehreren Fällen wird eine Gesamtstrafe gebildet.

Die Beschuldigte, die bei der Kieler Staatsanwaltschaft für Ermittlungsverfahren wegen Straftaten nach dem Tierschutzgesetz zuständig war, stand bei betroffenen Tierhaltern schon seit Mitte 2013 in der Kritik. Etwa nach einem spektakulären Großeinsatz bei einem Zirkus, der in Norderstedt für Aufsehen gesorgt hatte. Im Fall der damals beschlagnahmten Raubkatzen hat ein Gericht bereits festgestellt, dass die einstigen Tierhalter zu entschädigen sind.

Wie sie, so fühlten sich auch andere in den Fokus der Juristin geratene Tierhalter als Opfer und ihres Besitzes beraubt. Denn, und so lautet auch der Vorwurf der Ermittler, sie hätten nicht die Möglichkeit bekommen, ihre gesetzlichen Rechte gegen eben jenen Verkauf geltend zu machen. Die Untersuchungen seien lang und umfangreich gewesen, so der Sprecher der Itzehoer Staatsanwaltschaft, Peter Müller- Rakow, und „es sind im Zuge der Anklage noch weitere Ermittlungen notwendig“. Zu den einzelnen Fällen, die zur Anklage geführt haben, wollte er sich nicht äußern. Das Landgericht Kiel prüft derzeit das Ermittlungsergebnis und entscheidet dann, ob sich die seit Anfang 2015 freigestellte Staatsanwältin vor Gericht verantworten muss und wenn ja, wann sie auf der Anklagebank sitzen wird.

Heike Hiltrop

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segeberg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Karl-May-Spiele

Nachrichten zu den Karl-May-Spiele am Kalkberg in Bad Segeberg.

Kinokritik

Kurz und knapp erklärt, ob sich ein neuer Film lohnt oder nicht.