Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Nur noch zwei Wochen: Festival hält seinen Einzug
Lokales Segeberg Nur noch zwei Wochen: Festival hält seinen Einzug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 20.06.2017
Anzeige
Pronstorf

Knapp zwei Wochen, dann beginnt das Schleswig-Holstein Musik Festival 2017 – am Mittwoch, 5. Juli, auch im Kreis Segeberg: Die französischen Brüder Renaud Capuçon (Geige) und Gautier Capuçon (Cello) gestalten gemeinsam mit dem Pianisten Frank Braley (trotz seines Namens auch Franzose) als „Notturno“ einen Abend mit Werken von Ravel und Schubert (20 Uhr, Kuhstall Pronstorf). Das Schönste ist: Es gibt noch Karten.

Mit seinem Bruder, dem Geiger Renaud, tritt der Cellist Gautier Capuçon am 5. Juli in Pronstorf auf. Ravel und Schubert stehen auf dem Programm. Quelle: Foto: Batardon/hfr

Und das ist nicht selbstverständlich; denn fast die Hälfte der sieben SHMF-Konzerte im Kreis Segeberg (plus der beiden Musikfeste in Stocksee und Pronstorf) sind bereits ausverkauft. Absolut unüblich, wenn man auf die Vorjahre zurückblickt: Selbst für das Pronstorfer „Musikfest auf dem Lande“ (12./13. August) gibt es nur noch für den Sonntag freie Karten – für den Sonnabend ist eine Warteliste eingerichtet worden (siehe Infotext). Die Warteliste für zurückgegebene oder kurzfristig nicht abgeholte Karten bleibt auch als Hoffnung für das Cellokonzert von Raphaela Grames in Norderstedt (21. Juli) und vor allem für die beiden Segeberger Auftritte des Mandolinen-Zauberers und SHMF-Schwerpunktstars Avi Avital in Pronstorf (23. Juli) und Bad Segeberg (16. August).

Manchmal ist es unverständlich bis mysteriös, wohin in welch schneller oder eher verhaltener Zeit Publikumsströme wandern. So gibt es noch reichlich Karten für Alexei Gerassimez, den Tausendsassa mit den Schlegeln aus Essen (12. Juli, Pronstorf). Der Percussionist, eine Leihgabe von den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, will an diesem Abend nicht allein die Klassiker „One Study, one Summary“ von John Psathas und „Chega de Saudade“ von Antônio Carlos Jobim spielen, sondern mit seiner Eigenkomposition „Asventuras“ beginnen. Genügend Karten gibt es erstaunlicherweise auch für die „Hommage à Roger Willemsen“ (18. August, Pronstorf) – ein Abend, den der so jung verstorbene Autor noch gemeinsam mit Maria Schrader eigens für das Festival erarbeitet hatte. Maria Schrader muss zu Dreharbeiten, deshalb gestaltet ihr Kollege Walter Sittler („Der Kommissar und das Meer“) nun die Hommage gemeinsam mit Franziska Hölscher (Geige) und Marianna Shirinyan (Klavier).

Die weiteren SHMF-Konzerte im Kreis Segeberg

Bad Segeberg

Mittwoch, 16. August: Avi Avila/M. Esfahani, 20 Uhr, St. Marien. Warteliste!

Norderstedt

Freitag, 21. Juli: R. Grames/ J. Riem, 20 Uhr, Tesa-Auditorium. Warteliste!

Sonnabend, 5. August: Gerhard Polt und Well-Brüder, 20 Uhr, TriBühne.

Pronstorf

Mittwoch, 12. Juli: Alexej Gerassimez: „Percussion-Kapriolen“, 20 Uhr, Kuhstall.

Sonntag, 23. Juli: Avi Avital, 19 Uhr, Kuhstall. Warteliste!

12. und 13. August: Musikfest: Am Sonnabend nur noch Warteliste.

Freitag, 18. August: Walter Sittler/Franziska Hölscher: „Hommage à Roger Willemsen“, 20 Uhr, Kuhstall.

Stocksee

8. und 9. Juli: „Musikfest auf dem Lande“.

Karten ☎ 0431/ 237070 oder www.shmf.de

Lothar Hermann Kullack

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für Montag, 3. Juli, lädt der Hegering 4 in der Kreisjägerschaft zu seinem traditionellen Sommerspaziergang ein. Treffpunkt ist um 19 Uhr auf dem Travehof der Familie Hamann in Groß Rönnau.

20.06.2017

Mit einem bunten Programm feiert die Gemeinde Nahe am Sonnabend ab 12 Uhr auf dem Platz der Generationen das Dorffest 2017. Alle Vereine und Verbände der Gemeinde machen mit.

20.06.2017

Ein besonderes Geschenk wollen die Stadtwerke Wahlstedt den Einwohnern zum 50-jährigen Stadtjubiläum machen: Die von vielen vermisste Saisonkarte für die Freibäder werde in der Zeit vom 1.

20.06.2017
Anzeige